Feuerwehr rückt an

Falscher Alarm in Kreissparkasse

Starnberg - Wegen eines Feueralarms wurde die Kreissparkasse in Starnberg am Donnerstagvormittag geräumt. Es gab aber kein Feuer.

Die automatische Brandmeldeanlage der Starnberger Kreissparkasse an der Wittelsbacherstraße meldete am Donnerstag einen Brand, den es zum Glück nicht gab. Das Gebäude wurde vorsorglich geräumt. Die Starnberger Feuerwehr stellte fest, dass ein Melder in der Küche der Kantine angeschlagen hatte - Ursache unklar. Der Einsatz war nach kurzer Zeit beendet, die Mitarbeiter konnten ins Gebäude zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw-Überschlag: Zwei Hubschrauber landen
Gilching - Einen schweren Unfall hat ein einjähriges Kind am Dienstagnachmittag bei Gilching offenbar unverletzt überstanden. Die Mutter musste mit einem …
Pkw-Überschlag: Zwei Hubschrauber landen
Rettungsübung bei arktischer Kälte
Landkreis – Die Einsatzkräfte der DLRG Pöcking-Starnberg haben im Starnberger See verschiedene Eisrettungstechniken geübt.
Rettungsübung bei arktischer Kälte
Brotfisch gibt Grund zur Freude
Dießen - Die Fischer vom Ammersee sind mit dem abgelaufenen Jahr zufrieden. Mit ihrem Brotfisch Renke haben sie sich  versöhnt.
Brotfisch gibt Grund zur Freude
Neuer Vorstand, altes Auto
Drößling - Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Drößling stellte jüngst der bisherige 1. Vorstand, Johann Dreyer, sein Amt zur Verfügung.
Neuer Vorstand, altes Auto

Kommentare