+
So soll die Klinik in Feldafing nach ihrer Fertigstellung aussehen.

Benedictus Krankenhäuser

Baugenehmigung für neues Klinikgebäude

Feldafing – Ein weiterer wichtiger Meilenstein ist erreicht: Dieser Tage konnte der Geschäftsführer der Benedictus Krankenhäuser Tutzing und Feldafing, Dr. Simon Machnik, die Baugenehmigung für den geplanten Klinikneubau in Feldafing beim Landkreis entgegennehmen.

Dem vorausgegangen waren lange, intensive und konstruktive Verhandlungen mit der Gemeinde über die Bauleitplanung, so Machnik gestern im Gespräch mit dem Starnberger Merkur. Schließlich wurde im Rahmen des Konversionsmanagements ein Teil des Kasernengeländes überplant.

Die ersten Vorarbeiten laufen bereits, damit zügig mit dem Bau des neuen Hauses begonnen werden kann. Dieses wird erheblich größer ausfallen als die derzeitige Klinik mit ihren 120 Betten. Geplant ist eine Kapazität von insgesamt 200 Betten. Nach Fertigstellung des Neubaus soll die alte Immobilie aufgegeben werden, so Machnik. Heute soll im Rahmen eines Presserundgangs das Projekt genau vorgestellt werden.  set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kind von Sattelschlepper erfasst
Ein elfjähriges Kind ist am Montagnachmittag bei einem Unfall mitten in Starnberg lebensgefährlich verletzt worden. In der Stadt gibt es Behinderungen.
Kind von Sattelschlepper erfasst
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Die Ursache des „Ölfilms“ auf dem Starnberger See ist gefunden. Sie ist ganz natürlicher Art.
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Holz-Dieb fährt Forstwirt an
Ein Holz-Dieb wurde vom Forstwirt erwischt. Dann wurde der Täter plötzlich handgreiflich und fuhr den Forstwirt an.
Holz-Dieb fährt Forstwirt an
E-Mobilität unter Hochspannung auf dem Kirchplatz
Wie breit das Angebot an Elektroautos mittlerweile ist, zeigte sich am Sonntag beim eRuda-Stopp auf dem Starnberger Kirchplatz. 212 Teilnehme waren mit ihren Fahrzeugen …
E-Mobilität unter Hochspannung auf dem Kirchplatz

Kommentare