Bär in Bayern gesichtet: Wildtierkamera knipst „scheues“ Tier 

Bär in Bayern gesichtet: Wildtierkamera knipst „scheues“ Tier 
+
Das Auto ist Schrott: Sechs Menschen wurden bei diesem Unfall in Feldafing verletzt. 

Crash nach einer Party 

Sechs Menschen bei Unfall verletzt

Die Party war so schön, die Stimmung bestens , da wollten sechs Gäste morgens gegen 4.45 Uhr noch ein Bad im See nehmen. Das klappte nicht: Der angetrunkene und unter Drogen stehende Fahrer setzte seinen Ford Mustang gegen einen Gartenzaun, alle sechs Insassen sind zum Teil schwer verletzt.  

Feldafing – Das tragische Ende einer Sommerparty: Alkoholisiert und wohl auch unter Drogen stehend hat sich am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr ein 35-jähriger Mann aus dem Landreis Starnberg an das Steuer seines Ford Mustang gesetzt. Er verursachte einen schweren Unfall, bei dem sechs Menschen leicht und mittelschwer verletzt wurden.

Die Gruppe hatte nach einer privaten Feier in einer Feldafinger Gaststätte noch an den See fahren wollen, berichtet die Polizei. In einer scharfen Linkskurve verlor der 35-Jährige vermutlich wegen seiner Alkoholisierung und überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen. Das Auto krachte mit Wucht gegen einen in einer Hofeinfahrt liegenden massiven Stein. Dabei wurde die Motorhaube eingedrückt, der Fahrerairbag löste aus. Der Unfallverursacher und vier seiner fünf Mitfahrer, alle zwischen 27 und 33 Jahre alt und aus dem Großraum München, erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei einer 25-Jährigen vermuteten die Sanitäter zunächst schwerste Verletzungen, der Rettungshubschrauber flog sie ins Klinikum Großhadern. Dort stellten sich die Verletzungen als nicht lebensbedrohlich heraus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 40 000 Euro.

Ein Alkotest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 1,5 Promille. Außerdem hatte der Mann am Vorabend Cannabis geraucht. Bei der weiteren Vernehmung stellte sich heraus, dass drei weitere Personen von der Feier mit einem Golfcaddy zum See gefahren waren. Der Caddy ist zwar für den Verkehr zugelassen, sein 34-jähriger Fahrer, ebenfalls aus dem Landkreis Starnberg stammend, stand aber offensichtlich auch unter Alkohol- und Drogeneinfluss, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schülerpaten gesucht
Kindern bei den Hausaufgaben helfen oder ihnen während des Unterrichts assistieren - diese und weitere Aufgaben übernehmen Schülerpaten bei der Stiftung „Zeit für …
Schülerpaten gesucht
Dieter Hummel wird 85 Jahre alt
Der langjährige Vorsitzende des Tutzinger TSVs, Dieter Hummel, hat heute seinen 85. Geburtstag. Zu seinem Ehrentag kann der Tutzinger auf bewegte Jahrzehnte …
Dieter Hummel wird 85 Jahre alt
November im Zeichen der Bürgerbegehren
Die Diskussion um den Standort des Herrschinger Gymnasiums geht in die nächste Runde: Im November stehen nun gleich zwei wichtige Termine an, die die beiden …
November im Zeichen der Bürgerbegehren
Schock für Fahrer: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot
Im bayerischen Gauting bei München ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde auf den Gleisen von einer S-Bahn erfasst. Die Ermittlungen laufen.
Schock für Fahrer: Mann läuft auf den S-Bahn-Gleisen - kurze Zeit später ist er tot

Kommentare