+
Der Laufbahn im Klaus-Buchheim-Stadion fehlt derzeit der Kunststoffbelag. Am Walken hindert das diese Frau nicht.

Gemeinde präsentiert Finanzlage

Halbe Million für Feldafinger Laufbahn: Der Bürgermeister hat wegen etwas anderem Bauchschmerzen

  • schließen

Mehr als eine halbe Million Euro investiert die Gemeinde Feldafing in eine neue Laufbahn im Stadion. Bürgermeister Bernhard Sontheim spricht von einer „sehr soliden“ Finanzlage. Die Kreisumlage bereitet ihm allerdings „massive Bauchschmerzen“.

Feldafing Die größte Einnahmequelle Feldafings sprudelt voraussichtlich auch in den kommenden Jahren zuverlässig. Mit 3,7 Millionen Euro aus den Einkommensteuern ihrer Bürger rechnet die Gemeinde 2019. Laut aktuellem Finanzplan soll der Anteil bis 2022 sogar auf mehr als vier Millionen Euro steigen. Doch die Freude darüber ist bei den Gemeinderäten gedämpft. Denn: Die hohe Kreisumlage relativiert die vielen Steuereinnahmen. Nicht nur das: Nach einer Prognose von Kämmererin Frauke Betz könnte die Gemeinde im Jahr 2022 erstmals mehr an den Landkreis überweisen.

Kurz und knackig präsentierte Betz in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Finanzlage. Während die Kommunalpolitiker bei sämtlichen Investitionen nur zuhörten, ließ Bürgermeister Bernhard Sontheim beim Thema Kreisumlage seinem Ärger freien Lauf. „Ich habe dabei massive Bauchschmerzen. Es ist verantwortungslos, was der verschuldete Landkreis den Gemeinden zumutet.“ Aktuell zahlt Feldafing rund drei Millionen Euro. Sontheim befürchtet, dass es deutlich mehr wird, wenn zum Beispiel die Nachbargemeinde Pöcking wegen geringer werdender Gewerbesteuereinnahmen künftig weniger zahlt. „Die Differenz müssen andere ausgleichen. Das trifft uns mit voller Breitseite.“ Deshalb unterstütze Sontheim bestimmte Investitionen des Kreises nicht: „Ich stimme im Kreistag konsequent gegen den Bau des Gymnasiums in Herrsching.“

2034 will Feldafing schuldenfrei sein

Der Rathauschef betonte allerdings auch, dass es Feldafing finanziell gut geht. Man nehme keine neuen Schulden auf, 263 000 Euro an Krediten sollen getilgt werden. Schuldenfrei will Feldafing im Jahr 2034 sein. Für heuer sprach Sontheim von einem „sehr soliden, handfesten Haushalt“ und verwies auch auf die liquiden Mittel von 7,5 Millionen Euro nach dem Jahr 2018: „So viel hatten wir noch nie.“ 73 Prozent – knapp 7,8 Millionen Euro – der Erträge werden laut Haushaltsplan 2019 aus Steuereinnahmen stammen, von denen bekanntlich ein Großteil wieder an Kreis und Land weitergegeben werden muss.

Investieren will Feldafing 2019 insgesamt 2,2 Millionen Euro (rund 1,3 Millionen weniger als im Vorjahr). Der größte Posten sind die 550 000 Euro, die für die Kompletterneuerung der Laufbahn im Klaus-Buchheim-Stadion angesetzt sind. Dazu gehören auch die Bewässerungsanlage des Sportplatzes, die bereits eingebaut ist, und weitere kleinere Maßnahmen auf dem Gelände. Der alte Kunststoffbelag der Bahn ist schon entfernt, die neuen Entwässerungsrinnen zum Spielfeld hin kann man erkennen. Die alte Asphaltschicht soll laut Andreas Keller vom Gemeinde-Unternehmen PEWU ab 11. März ausgetauscht werden. Die neue Bahn, die übrigens nicht mehr rot, sondern grün sein wird, soll mit dem Beginn der Sportsaison im Frühjahr fertig sein.

Mit dem Stadion ist es nicht getan: Für 275 000 Euro werden Wasserleitungen erneuert, für 200 000 Fahrrad-Parkplätze geschaffen, 131 000 Euro investiert Feldafing heuer im Strandbad. 2020 stehen dort Neu- und Umbau der Gastwirtschaft an – dafür sind 800 000 Euro eingeplant. Ein größerer Posten wird im kommenden Jahr die Sanierung des Turnhallendachs. Hier kalkuliert die Gemeinde mit 477 000 Euro.

Lesen Sie auch:

Der Jazzer unter den Bürgermeistern: Bernhard Sontheim feiert 60. Geburtstag

Extra-Schilder für 26 Persönlichkeiten in Feldafing

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Frau findet fiesen Zettel an Papas zerkratztem Mercedes
Wenn jemand ein fremdes Auto anfährt, hinterlässt er oft einen Zettel. Diesmal stand darauf aber nicht die Handynummer des Schuldigen – sondern ein blöder Spruch.
Nach Unfall: Frau findet fiesen Zettel an Papas zerkratztem Mercedes
Erneut schockierender Fund: Spaziergänger entdeckt totes Reh - Bissverletzungen am Hals 
Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal in einem Waldstück bei Gut Tiefenbrunn.
Erneut schockierender Fund: Spaziergänger entdeckt totes Reh - Bissverletzungen am Hals 
Neues Konzept und neuer Vorstand
Die Hechendorfer Blasmusik stand fast vor ihrer Auflösung. Mit neuem Vorstand und neuem Konzept geht‘s weiter.
Neues Konzept und neuer Vorstand
Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw
Bei einem schweren Unfall auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth wurden mehrere Menschen schwer verletzt. Ein Mercedes fuhr auf einen Lkw.
Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw

Kommentare