Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben
+
Den Forschungstauchern kann man bei der Arbeit zuschauen.

Denkmal

Infotag zum Welterbe auf der Roseninsel

  • schließen

Auf der Roseninsel im Starnberger See ist am Samstag, 1. Juli, der Welterbe-Informationstag. Die Roseninsel gehört seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“.

Feldafing – Von 12 bis 18 Uhr können die Besucher auf der Roseninsel unter anderem bei der Liveübertragung eines Tauchgangs zu den Pfahlbauten dabei sein, die Arbeit der Forschungstaucher näher kennen lernen und bis zu 6000 Jahre altes Fundmaterial von der Insel begutachten. 

Bei zwei geführten Bootstouren rund um die Insel können die wichtigsten archäologischen Fundpunkte aus nächster Nähe betrachtet werden. Wer mitfahren möchte, sollte sich vorab im Museum anmelden. Das Programm ist hervorragend für Kinder geeignet, so die Veranstalter. Auf der Roseninsel gibt es keine Möglichkeit zur Einkehr. Man sollte daher an eine Brotzeit und Getränke denken. Die Insel ist nur per Fähre erreichbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radwan sagt Servus
Die Legislaturperiode des Bundestages geht ihrem Ende entgegen. Und damit auch die Zeit, in der Alexander Radwan (CSU) für den Landkreis Starnberg zuständig war.
Radwan sagt Servus
Der Pionier der E-Mobilität
Klein, feuerrot und umweltfreundlich. Das ist das Auto, das Stefan Hirzinger 1989 entwickelt und gebaut hat. Es war das erste selbst gebaute, solarbetriebene Auto mit …
Der Pionier der E-Mobilität
Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Längere Zeit war Ruhe an der Einbruchs-Front, am gestrigen Freitag berichtete die Polizeiinspektion Herrsching dafür gleich von zwei Einbrüchen in Wohnhäuser.
Zwei Einbrüche am helllichten Tag
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs
Das Forschungsflugzeug HALO des DLR ist bis 30. Juli kreuz und quer über Europas Metropolen unterwegs und misst Emissionen.
Forschungsflieger HALO im Tiefflug unterwegs

Kommentare