+
Einstimmig wiedergewählt: Der alte und neue „Jazz am See“-Vorstand, bestehend aus Matthias Helbig, Walter Dreßel, Bernhard Sontheim, Dr. Robert Tratzmüller, Gottfried Keller und Hildegard Schröder (v.l.).

Jazz am See

Wiederwahl ohne Misstöne

  • schließen

Gute Nachrichten sind selten. Kein Wunder, dass der Vorstand von „Jazz am See“ nach einem Rechenschaftsbericht voller guter Nachrichten einstimmig wiedergewählt wurde.

Feldafing – „Wir sind sehr zufrieden“, sagte der alte und neue 1. Vorsitzende Bernhard Sontheim im Nachgang der Mitgliederversammlung dem Starnberger Merkur. Gut 5600 Euro Gewinn machte der Verein im Jahr 2016 mit seinen Veranstaltungen. „Das lag natürlich vor allem an der 900-Jahr-Feier, bei der wir mehrfach einen Cocktailstand betrieben haben“, so Sontheim. Die Drinks gemixt habe seine Frau, er selbst habe sie aber aufopferungsvoll verkostet.

Die Zahl der Mitglieder des Vereins steige weiter und liebe bei gut 160, der Besucherschnitt bei den Veranstaltungen kennt auch nur einen Trend – nach oben. Im Schnitt waren es 132 pro Konzert in 2016, heuer liegt man schon bei 139. „Es zahlt sich aus, dass wir die meisten Konzerte im Bürgersaal im Rathaus veranstalten“, so Sontheim. Dadurch kämen zunehmend Münchner mit der S-Bahn nach Feldafing. Und auch die Sammlung sämtlicher Platten des berühmten deutschen Labels MPS habe man im vergangenen Jahr komplettieren können, berichtet er weiter.

Weltklasse-Jazz und Hendrix-Geburtstag

Gleich zwei echte Hochkaräter bietet der Verein „Jazz am See“ bei seinen nächsten Konzerten im November auf. Den Anfang macht am Samstag, 18. November, der weltbekannte Jazzpianist Joachim Kühn. Er spielt ab 20.30 Uhr in der Gemeindebücherei in Feldafing. Eine gute Woche später, am Sonntag, 26. November, wird dann eine ganz besondere Geburtstagsparty gefeiert. Am 27. November wäre Gitarrengott Jimi Hendrix 75 Jahre alt geworden.

Die Feldafinger Jazzfreunde wollen musikalisch hineinfeiern und haben sich dafür einen besonderen Gast eingeladen. Die Schweizerin Erika Stucky wird mit ihrem Hendrix-Projekt zu Gast in Bürgersaal des Rathauses sein. Karten für beide Veranstaltungen kosten 25 Euro im Vorverkauf für Nicht-Vereinsmitglieder, an der Abendkasse werden dann 30 Euro fällig. Wer sich rechtzeitig seinen Platz sichern möchte, kann die Tickets unter anderem beim Tourismusverband in Starnberg und den Büchereien Pöcking und Feldafing kaufen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitmachen! Starnbergs Feuerwehr sucht neue Kameraden
Ob bei den Aktiven, bei den Unterstützern oder bei der Jugendfeuerwehr: Die Freiwillige Feuerwehr sucht auf allen Ebenen neue Kameraden. 
Mitmachen! Starnbergs Feuerwehr sucht neue Kameraden
Sanfte Hilfe für den Darm
Menschen reden nicht gerne über Probleme mit ihrem Darm – sie reden überhaupt nicht gerne über dieses Organ. Für sie hat der Starnberger Arzt Dr. Martin Storr eine …
Sanfte Hilfe für den Darm
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren
Mit einem echten Stargast konnte die Adventfeier der Landfrauen des Kreisverbandes Starnberg am Wochenende in Herrsching aufwarten.
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren
Brahms-Apotheke in Tutzing schließt am Jahresende
56 Jahre nach ihrer Gründung wird die Tutzinger Brahms-Apotheke zum Jahresende geschlossen. Dann gibt es im Ortszentrum nur noch die Schloss-Apotheke.
Brahms-Apotheke in Tutzing schließt am Jahresende

Kommentare