+
Symbolbild

Polizeibericht

Pfeffersprayattacke bei Mülltonnenstreit

Feldafing - Der Streit zweier Nachbarinnen um den Standort der Mülltonnen eskalierte am Donnerstagnachmittag komplett.

Am Donnerstagnachmittag kam es in Feldafing zu einem Streit zweier Nachbarinnen. Grund dafür waren unterschiedliche Auffassungen über das Aufstellen der Mülltonne. Diese führten schließlich dazu, dass eine 49-Jährige versuchte, ihre 38 Jahre alte Nachbarin zu schlagen. Diese sprühte daraufhin ihrer Nachbarin mit einem Tierabwehrspray ins Gesicht. Beide erwarten nun Anzeigen wegen versuchter beziehungsweise gefährlicher Körperverletzung. Die vom Spray getroffene Beteiligte erlitt leichte Hautrötungen und ein geschwollenes Auge, weshalb sie sich nach Angaben der Polizei umgehend in ambulante Behandlung begab. set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angetrunken und mit Drogen im Auto
Mit alkoholisierten Autofahrern hat die Polizei Dießen häufiger zu tun. Zwei Fälle am Wochenende stechen jedoch heraus.
Angetrunken und mit Drogen im Auto
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Eine Radltour in den Landkreis Starnberg endete am Samstag für einen Münchner mit einem schweren Unfall.
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Bei einer Schlägerei auf dem Starnberger Kirchplatz ist 24-Jähriger verletzt worden. Einen Täter kennt die Polizei bereits.
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis
Einmal bis nach Afrika sind die Pöckinger Grundschüler bei ihrem Spendenlauf gerannt. Fürs Ergebnis gab es lautstarke Anerkennung.
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis

Kommentare