Unfall am Neujahrsmorgen

Im Rausch gegen Stein gekracht

Die Nachwirkungen des Jahreswechsels führten am Dienstagmorgen zu einem Unfall - ein betrunkener Autofahrer krachte gegen einen Stein.

Feldafing/Garatshausen - Ein junger Autofahrer aus Weilheim hatte das Silvesterfeiern etwas übertrieben: Er fuhr betrunken Richtung Heimat und baute prompt einen Unfall. 

Am Neujahrsmorgen gegen 5 Uhr war der 23-Jährige zwischen Feldafing und Garatshausen unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam und mit seinem Wagen gegen Stein prallte. Der Pkw musste abgeschleppt werden, der Weilheimer blieb laut Polizei unverletzt. 

Der 23-Jährige hatte zum Unfallzeitpunkt immer noch einen Alkoholwert von zirka 1,40 Promille. Der junge Mann wird sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare