Trickdiebstahl vor Klinik

Frauen stehlen Rentnerin goldene Kette

Dreister Trickdiebstahl in Feldafing: Zwei Frauen haben einer rauchenden Rentnerin eine teure Goldkette gestohlen. 

Feldafing – Mit einer dreisten, aber nicht unbedingt neuen Masche haben zwei Frauen in Feldafing einer 77-Jährigen eine Goldkette im Wert von rund 2000 Euro gestohlen. 

Am Freitag gegen 12.50 Uhr stand die Rentnerin vor dem Eingang der Klinik Feldafing am Dr.-Appelhans-Weg und gönnte sich eine Zigarette. Plötzlich kamen zwei Frauen auf sie zu, hielten ihr eine Unterschriftenliste hin und gaben in gebrochenem Deutsch vor, für einen Taubstummenverein zu sammeln. „Die beiden Unbekannten bedrängten die ältere Dame und suchten permanent Körperkontakt. Die Rentnerin hörte zwar noch ein auffälliges ,Klicken’, dachte sich jedoch nichts dabei und zog sich anschließend in das Gebäude zurück, da ihr die Situation äußerst unangenehm war“, beschreibt Kai Motschmann von der Starnberger Polizei die Situation. Erst im Gebäude bemerkte, dass ihre Goldarmkette am Handgelenk fehlte. Wie die beiden Täterinnen flüchteten, habe die Bestohlene nicht beobachten können, erklärte Motschmann weiter.

Für die beiden Verdächtigen liegt eine Beschreibung vor. Die eine war etwa 160 Zentimeter groß und etwa 20 Jahre alt, schlank und kleine und hatte eine schwarze Umhängetasche bei sich. Die zweite war etwa 23 Jahre alt und 165 Zentimeter groß, aber etwas kräftiger gebaut. Beide Frauen waren dunkel gekleidet und hatten schwarze Haare. Die Starnberger Beamten haben einen Verdacht: „Es ist nicht auszuschließen, dass der Diebstahl im Zusammenhang mit einem ähnlich gelagerten Fall am Vormittag in Schongau steht, bei dem ein dunkler 5er BMW auffiel“, berichtet Motschmann.

Hinweise nimmt die Polizei unter (08151) 3640 entgegen. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Euro-Fanfare in den Frühling
Die Blaskapelle Erling-Andechs hat im Florianstadl ihr Frühjahrskonzert gegeben. Unter den Zuhörern waren auch zahlreiche Ehrengäste.
Mit Euro-Fanfare in den Frühling
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Eine junge Frau aus Starnberg ist am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Als zwei Männer sie am Bahnhof ansprachen, ahnte sie noch nichts von dem, was dann …
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Geldbeutel nach 18 Jahren wieder aufgetaucht
Vor 18 Jahren war einer jungen Starnbergerin der Geldbeutel bei einer Bootsfahrt auf dem Starnberger See ins Wasser gefallen. Jetzt tauchte er wieder auf.  
Geldbeutel nach 18 Jahren wieder aufgetaucht
Von Rad gestürzt: 14-Jährige mit dem Heli in die Klinik
In dem Berger Ortsteil Kempfenhausen hat sich am Dienstagmorgen ein schlimmer Unfall ereignet. Dabei verletzte sich eine 14 Jahre alte Schülerin. Ein …
Von Rad gestürzt: 14-Jährige mit dem Heli in die Klinik

Kommentare