In der Nähe eines Waldes

Unbekannter verbrennt nachts Müll

Feldafing - Bei so viel Gedankenlosigkeit schütteln Polizisten nur den Kopf: Mitten in der Nacht hat Abfall an der Garatshausener Straße gebrannt. Allerdings fand die Polizei in den verkohlten Resten etwas.

Ein Autofahrer hatte am Freitagabend kurz nach 23 Uhr einen Feuerschein an der Garatshausener Straße Richtung Traubing unmittelbar nach der Bahnunterführung am Waldrand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Unter anderem Feuerwehrler aus Tutzing hatten die Flammen schnell gelöscht. Die Ehrenamtlichen konnten feststellen, dass an der Stelle Müll abgelagert und dieser angezündet worden war. Außerdem konnten in den teilweise abgebrannten Müllhaufen Hinweise auf den möglichen Verursacher gefunden werden, teilte die Starnberger Polizei am Samstag mit.

Der Bauhof beseitigte die Reste, die Ermittlungen laufen. Gegen den Täter werde unter anderem wegen Herbeiführens einer Brandgefahr ermittelt. Denn: „Obwohl die drohenden Folgen eines in Waldnähe entfachten Feuers wie beispielsweise beim verheerenden Waldbrand am Jochberg (Kochel am See) jedem Bürger als warnendes Beispiel noch in Erinnerung sein müssten, machte sich der Täter hier scheinbar keine Gedanken darüber“, heißt es im Polizeibericht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, sieht keinen Widerspruch bei der erweiterten Ausübung des Jagdrechts auf dem See. Im Gegenteil, …
Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Handtasche mit Papieren weg
Wertsachen nicht im Auto lassen, wenn man baden geht! Eine Frau hat in Percha nicht daran gedacht und wurde Opfer eines Diebes.
Handtasche mit Papieren weg
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Tutzing trauert um seinen Bürgermeister: Rudolf Krug ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 60 Jahren gestorben. 
Tutzings Bürgermeister Rudolf Krug ist gestorben
Kleben für die Demokratie
Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf, und einige negative Randerscheinung auch: Plakatvandalismus, unter dem wohl alle Parteien leiden. Wie sind überhaupt die Regeln fürs …
Kleben für die Demokratie

Kommentare