Rätsel für Polizei

Verletzte Seniorin liegt auf der Straße

Feldafing - Eine verletzte Seniorin wurde am Donnerstagnachmittag in Feldafing auf einer Straße gefunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Gegen 16 Uhr wurde die Seniorin an der Eugen-Friedl-Straße in Feldafing auf der Fahrbahn liegend aufgefunden. Die Umstände sind bisher unbekannt, teilte die Starnberger Polizei mit.  Bei der Verletzten handele es sich um eine 75-jährige Frau aus Feldafing. Nach ihren Angaben ist sie vom Rad gestürzt. Wie das geschah, ist nicht bekannt. Zeugen für einen möglichen Unfall gibt es nicht - und ein Fahrrad wurde nicht gefunden. Die 75-jährige wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg verbracht.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Starnberg unter (08151) 36 40 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
Die Sperrung des Münchener Bergs in Gauting kommt etwas später als bisher geplant.
Vollsperrung verzögert sich um einige Tage
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Ganz dumme Idee: Ein 16-Jähriger wollte am Mittwoch über das Bundeswehrgelände in Feldafing abkürzen, stieg über den Zaun und lief prompt den Wachen in die Arme.
16-Jähriger will über Kasernengelände abkürzen
Der Regionalmarke auf der Spur
Der Markenprozess im Landkreis Starnberg kommt in die entscheidende Phase. Ein Name für die Region ist gefunden – und am Wochenende ließ sich der Kreistag in Südtirol …
Der Regionalmarke auf der Spur
Sterben in Starnberg wird teurer
Die Bestattungsleistungen in Starnberg müssen neu vergeben werden. Bei einzelnen Punkten drohen nun horrende Preissteigerungen.
Sterben in Starnberg wird teurer

Kommentare