Polizeibericht

Zeuge klärt Unfallflucht

Zeuge, Firma, Fahrer, Polizei - am Ende einer Telefonkette konnte eine Unfallflucht in Feldafing aufgeklärt werden.

Feldafing - Der Fahrer eines Sattelschleppers hat am Montag an der Eugen-Friedl-Straße in Feldafing einen dort geparkten Seat beschädigt. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen und rief selbst bei der Firma des Lkw-Fahrers an, um den Unfall zu melden. 

Die informierte den Fahrer, der sich wiederum bei der Polizei meldete. Der Verdacht der Fahrerflucht besteht dennoch, teilte die Inspektion mit. Der Sachschaden wird mit rund 3250 Euro angegeben

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Platz für Fußgänger auf 85 Metern
Das untere Ende der Hanfelder Straße direkt am Tutzinger-Hof-Platz soll ausgebaut werden. Der Bauausschuss sah sich die Situation am Donnerstagnachmittag vor Ort an und …
Mehr Platz für Fußgänger auf 85 Metern
Sicher ist, dass nichts sicher ist
Bei der Kindergartenplanung in Inning wird schon wieder alles über den Haufen geworden. Wegen der Kinderunterbringung im Haus der Vereine verlieren Theatergruppen und …
Sicher ist, dass nichts sicher ist
„Wir wollen die  Geschenke-Ecke  zurück!“
Sachen wieder zu verwenden, anstatt sie wegzuschmeißen ist für Angelika Geißler (61) selbstverständlich. Jahrelang bot ihr die Geschenke-Ecke am Gilchinger Wertstoffhof …
„Wir wollen die  Geschenke-Ecke  zurück!“
Behörde gegen Landwirt: Bio-Hühnerstall passt nicht in Landschaft - erste Tendenz für Urteil
Rudolf Heidrich hat einen von Tierschützern hoch gelobten fahrbaren Hühnerstall. Doch das Landratsamt Starnberg sieht darin eine Störung des Landschaftsbilds. Der …
Behörde gegen Landwirt: Bio-Hühnerstall passt nicht in Landschaft - erste Tendenz für Urteil

Kommentare