Durch Funkenflug

Feuer beschädigt Gartenhaus

Starnberg - Funkenflug aus einer Feuerschale war nach Ermittlungen der Polizei Ursache eines Feuers am Sonntagabend in Starnberg. Der Schaden hielt sich in Grenzen.

Eine offensichtlich nicht ganz gelöschte Feuerschale hat am Sonntagabend kurz nach 23 Uhr am Starnberger Oberfeld ein Gartenhäuschen in Brand gesteckt. Die Feuerschale war nach Angaben der Polizei zuvor genutzt und dann neben dem Holzhäuschen abgestellt worden. Vermutlich durch Funkenflug entstand der Brand.

Der Gartenbesitzer konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Starnberger Feuerwehr löschen, die lediglich weitere Glutnester suchen musste. Schaden: rund 1000 Euro. 

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter versetzt Bojen am Starnberger See
Ein Unbekannter hat Bojen am Starnberger See Richtung Ufer versetzt. Für die Fische kann das böse Folgen haben.
Unbekannter versetzt Bojen am Starnberger See
Graffitiserie beendet: Polizei fasst Sprayer
An vielen Orten in Starnberg und Pöcking haben sich Bürger über Graffiti-Schmierereien geärgert. Nun ist der Täter offenbar gefasst.
Graffitiserie beendet: Polizei fasst Sprayer
Panik in Gautinger Haus: Mann bedroht Nachbar mit Waffe
Eine Panik unter Mietern eines Mehrfamilienhauses löste ein 54-Jähriger in Oberbrunn aus. Er bedrohte einen 36-Jährigen, weil er sich von ihm gestört fühlte. 
Panik in Gautinger Haus: Mann bedroht Nachbar mit Waffe
Der tägliche Frust auf der Gautinger Bahnhofstraße
Die Baustellenumleitung über die Hangstraße belastet in Gauting den Verkehrsfluss zwischen Pippin- und Hauptplatz zusätzlich - und sorgt für täglichen Frust bei den …
Der tägliche Frust auf der Gautinger Bahnhofstraße

Kommentare