Durch Funkenflug

Feuer beschädigt Gartenhaus

Starnberg - Funkenflug aus einer Feuerschale war nach Ermittlungen der Polizei Ursache eines Feuers am Sonntagabend in Starnberg. Der Schaden hielt sich in Grenzen.

Eine offensichtlich nicht ganz gelöschte Feuerschale hat am Sonntagabend kurz nach 23 Uhr am Starnberger Oberfeld ein Gartenhäuschen in Brand gesteckt. Die Feuerschale war nach Angaben der Polizei zuvor genutzt und dann neben dem Holzhäuschen abgestellt worden. Vermutlich durch Funkenflug entstand der Brand.

Der Gartenbesitzer konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Starnberger Feuerwehr löschen, die lediglich weitere Glutnester suchen musste. Schaden: rund 1000 Euro. 

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Droht Starnberg der Verlust der FOS?
Bei den Grundstücksverhandlungen für einen Standort der Fachoberschule (FOS) in Starnberg gibt es kaum Fortschritte. Nun prüft die Stadt andere Flächen als Angebot an …
Droht Starnberg der Verlust der FOS?
Großeinsatz der Retter wegen Notlandung
Gutes Ende banger Minuten: Auf dem Sonderflughafen Oberpfaffenhofen ist am späten Samstagnachmittag ein Kleinflugzeug notgelandet. 
Großeinsatz der Retter wegen Notlandung
Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Die Starnberger Feuerwehr bietet einen Kurs für alle Bürger an: Nächste Woche kann man den richtigen Umgang mit Feuerlöschern lernen.
Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Verein macht Druck auf die Bahn
Die Bahn muss endlich handeln - das fordert der Verein Schöner zum See, um an der Starnberger Seepromenade etwas voranzubringen.
Verein macht Druck auf die Bahn

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare