Im Kofferraum

Stereoanlage brennt während der Fahrt

Söcking - Mitten während der Fahrt hat eine Stereoanlage in einem Auto Feuer gefangen. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen. 

Vermutlich ein technischer Defekt an der Stereoanlage verursachte am am Samstagabend einen Brand im Kofferraum eines fahrenden Autos. Ein 19-jähriger Starnberger war nach Angaben der Starnberger Polizei mit seinem VW Golf auf der Staatsstraße 2563 zwischen Söcking und der B 2 unterwegs, als er plötzlich das im Kofferraum ausbrechende Feuer bemerkte. 

Der junge Mann hielt an und verständigte die Feuerwehr. Die wenig später eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Pöcking konnten den Brand schnell löschen. Offensichtlich waren Teile einer im Kofferraum installierten Stereoanlage in Brand geraten, der Kofferraum brannte aus. Der 19-Jährige blieb unverletzt, der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf einige Tausend Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verunglücktem Taucher geht es besser
Den beiden Tauchern, die nach einem Notaufstieg in die Klinik kamen, geht es besser - die Kreiswasserwacht warnt aber.
Verunglücktem Taucher geht es besser
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Die Abwesenheit von Hausbewohnern haben Täter in Gauting ausgenutzt.
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Ausweichversuch endet mit Verletztem
Sie wollte noch ausweichen, aber es hat nicht gereicht: Eine Autofahrerin ist in Perchting auf einen anderen Wagen gekracht. Es gab einen Verletzten.
Ausweichversuch endet mit Verletztem
Erneut Pfandkisten aus Supermarkt gestohlen
In einem Herrschinger Supermarkt hatte es ein Täter auf Pfandkisten abgesehen.
Erneut Pfandkisten aus Supermarkt gestohlen

Kommentare