Feuerwehr hilft nach Einbruch

Starnberg - Die Feuerwehr musste am Dienstagvormittag ein Wohnhaus in Starnberg nach einem Einbruch sichern. Die Bewohner nämlich sind noch im Urlaub.

Eine Nachbarin, die gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt war, bemerkte Am Hochwald in Starnberg, dass am Haus nebenan eine Terrassentür offen war - dabei sind die Nachbarn im Urlaub. Eine Überprüfung durch die Polizei ergab, dass Unbekannte vermutlich am Freitag oder Samstag in das leere Haus eingedrungen waren, in dem sie die Terrassentür aufgebrochen hatten.

Im Haus durchsuchten sie alle Räume. Was gestohlen wurde, kann erst nach der Rückkehr der Bewohner aus den Ferien geklärt werden. Die Polizei rief die Feuerwehr zu Hilfe, um die Tür verschalen zu lassen. Sachschaden: rund 700 Euro.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter (08151) 36 40 bei der Starnberger Polizei zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pakete an der Autobahn abgeben
Pakete auf dem Weg zur Arbeit abgeben - das geht künftig in Höhenrain, und zwar an beiden Raststätten. 
Pakete an der Autobahn abgeben
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wurde nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Tier-Drama in Starnberg: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs
Bewahren, verdichten oder entwickeln? Der Bauausschuss des Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Zukunft des Mühlbergs beschäftigt. Eine beauftragte …
Das Ringen um die Zukunft des Mühlbergs
Feuerwehr dankt für beste Nachbarschaft
Für die Weßlinger Feuerwehr war es eine Premiere. Erstmals in ihrer Geschichte hat sie ein ortsansässiges Unternehmen für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen …
Feuerwehr dankt für beste Nachbarschaft

Kommentare