+
Der Rest aus dem Ofen: das verkohlte Backwerk, das die Gautinger Feuerwehr am Samstag bergen musste.

Feuerwehreinsatz

Schwarze Semmeln in Gauting

Gauting - Die Semmeln wollte keiner mehr: Die Gautinger Feuerwehr musste sich am Samstag gewaltsam Zutritt zu einer Bäckereifiliale verschaffen. 

Gegen 15 Uhr mussten Gautinger Feuerwehrler Gewalt anwenden: An einer Filiale der Starnberger Bäckerei Meier an der Münchener Straße war deutlicher Brandgeruch festzustellen. Da der Laden bereits geschlossen war, brach die Feuerwehr ein Fenster auf - und fand noch eingeschaltete Backöfen vor, in denen Semmeln inzwischen zu Brikets verkohlt waren. Die Feuerwehr schaltete die Geräte aus und brachte die "Semmeln" ins Freie.

Bilanz der Gautinger Polizei: "Glücklicherweise kam es zu keinem Brand, Menschen und Gebäude waren nicht gefährdet."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die von einem Supermarkt in der Gemeinde Wörthsee 150 Pfandkisten und zwei Euro-Paletten geklaut haben.
Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Ein aufmerksamer Nachbar hat gestern in den frühen Morgenstunden in einer Sozialwohnungsanlage in Feldafing Schlimmeres verhindert. „Wäre der Rauchmelder nicht gewesen, …
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Courage zeigten Fahrgäste am Samstagabend in der S1 Richtung Flughafen. Ein 30-Jähriger, der am Hirschgarten eingestiegen war, beleidigte und bedrohte zwei Frauen. …
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Einbrecher haben aus einem Einfamilienhaus in Herrsching Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. 
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Kommentare