Auto zieht Rad ein Stück mit

Gauting - Ein 14-jähriger Gautinger ist bei einem Unfall verletzt worden: Ein Auto hat sein Rad ein Stück mitgeschleift. Die Verursacherin fuhr einfach davon.

Fahrlässige Körperverletzung eines 14-Jährigen und Unfallflucht: Diese Delikte legt die Gautinger Polizei einer unbekannten Autofahrerin zur Last. Donnerstag um kurz vor halb acht fuhr der 14-jährige Gautinger auf seinem Mountainbike den Pippinplatz in Gauting Richtung Bahnhof auf dem für ihn falschen Radweg. Die Unbekannte fuhr mit einem auffällig hellblauen Citroen oder VW Polo auf der Germeringer Straße und hielt an der Kreuzung. Der Radler kam von rechts, dachte, die Frau habe ihn gesehen, und wollte die Straße überqueren. Die Frau fuhr jedoch gleichzeitig los, so dass sich das Vorderrad des Mountainbikes am vorderen Radkasten verklemmte - sie zog das Rad ein Stück mit sich. Der Jugendliche stürzte nicht, verletzte sich aber das Daumengelenk. Die Frau hielt an, der 14-Jährige sprach mit ihr. Sie antwortete mit einem Wort: „Nabraschka.“ Danach wirkte es so, als wollte sie die Kreuzung freimachen und weiter vorne halten. Tatsächlich fuhr sie aber Richtung Bahnhof davon. Der Bub reagierte bestens: Er hielt eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife an, eine Fahndung blieb jedoch ohne Ergebnis. Die Frau ist um die 50, hat hellblonde Haare und ist polnischer, tschechischer oder russischer Herkunft. Hinweise: (089) 893 13 30.

edl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfallflucht in Klinik gelandet
Nach einem Unfall mit seinem Pkw hat ein 62-jähriger Mann aus Wolfratshausen dreimal versucht, der Polizei und dem Rettungsdienst zu entkommen.
Nach Unfallflucht in Klinik gelandet
Tutzinger Fischerhochzeit: Wir sind im Liveticker dabei
Riesensause in Tutzing am Starnberger See: An diesem Wochenende wird die traditionelle Fischerhochzeit und gleichzeitig der 1275. Geburtstag der Gemeinde gefeiert. Wir …
Tutzinger Fischerhochzeit: Wir sind im Liveticker dabei
Versuchter Totschlag in Containerdorf
Passiert ist der Vorfall vorige Woche. Erst jetzt hat die Polizei erfahren, dass es in der Herrschinger Asylbewerberunterkunft einen Fall versuchten Totschlags gegeben …
Versuchter Totschlag in Containerdorf
Der Mann hinter dem Schauspiel
Die Schauspieltruppe für die Tutzinger Fischerhochzeit ist bestens vorbereitet, die Generalprobe am Dienstagabend verlief gut. Sogar das gravierendste Problem ist …
Der Mann hinter dem Schauspiel

Kommentare