Auto zieht Rad ein Stück mit

Gauting - Ein 14-jähriger Gautinger ist bei einem Unfall verletzt worden: Ein Auto hat sein Rad ein Stück mitgeschleift. Die Verursacherin fuhr einfach davon.

Fahrlässige Körperverletzung eines 14-Jährigen und Unfallflucht: Diese Delikte legt die Gautinger Polizei einer unbekannten Autofahrerin zur Last. Donnerstag um kurz vor halb acht fuhr der 14-jährige Gautinger auf seinem Mountainbike den Pippinplatz in Gauting Richtung Bahnhof auf dem für ihn falschen Radweg. Die Unbekannte fuhr mit einem auffällig hellblauen Citroen oder VW Polo auf der Germeringer Straße und hielt an der Kreuzung. Der Radler kam von rechts, dachte, die Frau habe ihn gesehen, und wollte die Straße überqueren. Die Frau fuhr jedoch gleichzeitig los, so dass sich das Vorderrad des Mountainbikes am vorderen Radkasten verklemmte - sie zog das Rad ein Stück mit sich. Der Jugendliche stürzte nicht, verletzte sich aber das Daumengelenk. Die Frau hielt an, der 14-Jährige sprach mit ihr. Sie antwortete mit einem Wort: „Nabraschka.“ Danach wirkte es so, als wollte sie die Kreuzung freimachen und weiter vorne halten. Tatsächlich fuhr sie aber Richtung Bahnhof davon. Der Bub reagierte bestens: Er hielt eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife an, eine Fahndung blieb jedoch ohne Ergebnis. Die Frau ist um die 50, hat hellblonde Haare und ist polnischer, tschechischer oder russischer Herkunft. Hinweise: (089) 893 13 30.

edl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettungsstation: Größer, breiter und höher
Der Erholungsflächenverein München hat in Inning einen Vor-Vorentwurf für eine neue Rettungsstation der Wasserwacht am Oberndorfer Badegelände präsentiert.
Rettungsstation: Größer, breiter und höher
Fahnder finden „Musterbuch“ eines Sprayers
Schlag gegen die Sprayer: In Neugilching haben Polizeibeamte einen 17-Jährigen erwischt - und sie fanden dessen „Musterbuch“.
Fahnder finden „Musterbuch“ eines Sprayers
Ökologische Absurditäten in Frieding
Dass Naturschutz und erneuerbare Energien auf Konfrontationskurs gehen, hat man auch nicht alle Tage. Im Andechser Gemeinderat war es am Dienstagabend aber so.
Ökologische Absurditäten in Frieding
Wieder Weihnachtszuschuss für Bedürftige
Nach der Zwangspause im Vorjahr gibt es heuer von der Haerlinschen Sozialstiftung wieder Weihnachtszuwendungen für bedürftige Gautinger.
Wieder Weihnachtszuschuss für Bedürftige

Kommentare