Abschied von der Mittelschule: Klassenlehrer Walter Galli (l.) schließt seine Berufslaufbahn ab, den Absolventen steht sie noch bevor. foto: svj

Freude und Wehmut beim Abschied

Starnberg - Mit viel Freude aber auch ein wenig Wehmut wurden die neunten Klassen der Mittelschule Starnberg am Donnerstag aus ihrer Schule entlassen. Am Freitag erhielten sie ihre Zeugnisse.

„Ich vergleiche gerne die Schulzeit mit meinem Hobby, das Bergsteigen“, erzählte Walter Galli, Klassenlehrer der 9a. „Während der Grundschule ist man auf einer schönen sonnigen Wiese, aber wenn es dann weiter geht, wird der Pfad schmaler und es geht oft nur schwer weiter. Aber dann gibt es den Gipfel. Die Schüler der 9a und 9b haben nun ihren Gipfel erreicht“, sagte Galli stolz, der mit dem Abschluss des Jahrgangs seinen Ruhestand antritt.

Auch die Klassenlehrerin der 9b, Ruth von Roman, hatte ein paar Worte für die Absolventen: „Ich bin ein bisschen traurig, weil wirklich tolle Menschen heute diese Schule verlassen.“ Sie wünschte den ehemaligen Schülern viel Glück auf ihrem weiteren Weg.

Bevor aber die Absolventen ihre Zeugnisse abholten, ehrten sie ihre Lehrer mit eigenen Urkunden. So wurden Titel wie „der sportlichste Mathelehrer“, „die konsequente, erfahrene Küchenchefin“ und „die strengste aber beste Lehrerin“ an die beliebtesten Lehrer vergeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entsetzen nach Fest: Russische Plattform mit übler Hetze gegen Flüchtlinge
Entsetzen und Abscheu hat eine realitätsferne und diffamierende Darstellung im Internet über das „interkulturelle Fest“ der Gautinger Tafel in der Würmtalgemeinde …
Entsetzen nach Fest: Russische Plattform mit übler Hetze gegen Flüchtlinge
Bundeswehr sammelt mehr als 18 000 Euro
Zwei Wochen lang sammelten Soldaten und Zivilbeschäftigte der Bundeswehr im Landkreis Starnberg Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Das Ergebnis ist …
Bundeswehr sammelt mehr als 18 000 Euro
Schorn: Umweltschützer machen mobil
Grüne und Bund Naturschutz machen weiter gegen das geplante Gewerbegebiet in Schorn mobil. Nächste Woche gibt es eine Diskussionsveranstaltung dazu. Derweil gibt es im …
Schorn: Umweltschützer machen mobil
Ein Theaterstück vom Tutzinger Bauamtsleiter
Klaus Menzinger, Bauamtsleiter im Tutzinger Rathaus, hat ein Theaterstück geschrieben. Abgesegnet hat es ein Schauspieler der „Rosenheim Cops“ aus dem Landkreis. „Oh …
Ein Theaterstück vom Tutzinger Bauamtsleiter

Kommentare