+
Verheerende Folgen hatte der Zusammenstoß zweier Fahrzeuge bei Aschering. Über die Herkunft der Insassen konnte die Polizei am Mittwochabend noch keine Angaben machen – alle drei wurden schwer verletzt.

Frontalzusammenstoß

Drei Schwerverletzte bei Unfall

Ascheirng/Starnberg - Bei mehreren Unfällen am Mittwochnachmittag sind drei Menschen schwer und mehrere leicht verletzt worden. Der schwerste Vorfall ereignete sich zwischen Aschering und Landstetten.

Am späteren Nachmittag waren dort nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Audi und ein VW Golf, ein Leihwagen, frontal zusammengestoßen. Vorangegangen war offenbar ein Überholmanöver auf der schmalen Nebenstrecke. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Zusammenpralls komplett zerstört. Entgegen ersten Annahmen war jedoch keiner der insgesamt drei Fahrzeuginsassen eingeklemmt – die Feuerwehren Perchting, Traubing und Erling rückten dennoch an. Bilanz: Ein Schwerstverletzter wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, zwei Menschen wurden von Notarzt und Rettungsdienst in umliegende Kliniken gebracht. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei nicht. Unter anderem wegen der Untersuchung des Unfallortes durch einen Gutachter war die Strecke bis in den Abend hinein voll gesperrt.

Gegen 15 Uhr, ereignete sich zwischen München und dem Starnberger Dreieck in Fahrtrichtung Süden ein Unfall, dessen Ursache schier unglaublich ist: Der durchgerostete Auspuff eines Fiat fiel ab und blockierte ein Rad, weswegen der Wagen ins Schleudern geriet und gegen den daneben fahrenden Porsche eines Tutzingers krachte. Die Fiat-Fahrerin, eine 39-Jährige aus Peißenberg, erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund 44 000 Euro angegeben. Eine Spur musste gesperrt werden, auch die Berufsfeuerwehr München war im Einsatz. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Legionellen, Wahlhelfern und Wasserzählern
Weßlings Kämmerer Sebastian Görlitz legt alle zwei Jahre einen „Bericht aus der Verwaltung“ vor. In der jüngsten Sitzung war es wieder soweit.
Von Legionellen, Wahlhelfern und Wasserzählern
Kampf ums Landratsamt: SPD schickt Christiane Kern ins Rennen
Die Liste der Landratskandidaten füllt sich: Die SPD präsentierte am Freitag Christiane Kern, die 2018 schon für den Landtag kandidiert hatte. Die Polizistin ist …
Kampf ums Landratsamt: SPD schickt Christiane Kern ins Rennen
Schleichweg auf die Autobahn - hier wird illegal abgekürzt: „Fahrer zum Teil sehr aggressiv“
Beliebter Schleichweg: Bürger aus Icking und Berg fahren täglich über die Raststätte Höhenrain auf die Autobahn. Das illegale Befahren soll jetzt ein Ende haben.
Schleichweg auf die Autobahn - hier wird illegal abgekürzt: „Fahrer zum Teil sehr aggressiv“
Dieb dringt in Rohbau ein: Den Schlüssel fand er auf der Baustelle
Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Mittwoch auf einer Starnberger Baustelle am Jahnweg zu schaffen gemacht und dabei mehrere Gegenstände gestohlen.
Dieb dringt in Rohbau ein: Den Schlüssel fand er auf der Baustelle

Kommentare