Prozess in Wien

"Froschbande" zu hohen Haftstrafen verurteilt

Wien/Meiling - Hohe Haftstrafen für die Mitglieder der "Froschbande": Die brutalen Raubmörder wurden am Montag in Wien verurteilt.

Wie ORF.at berichtet, ging der Prozess gegen die als "Froschbande" bekannt gewordenen Räuber mit neun Schuldsprüchen und hohen Haftstrafen zu Ende. Die Mitglieder mussten sich wegen einer Serie brutaler Raubüberfälle - einer davon in Meiling, der für einen 72-Jährigen tödlich endete - verantworten. 

„In beispielloser Weise sind die Männer mit brachialer und unnötiger Gewalt vorgegangen“, zitiert das ORF die Richterin. 

Laut ORF hatten sich die Beschuldigten im Prozess gegenseitig belastet und widersprüchliche Aussagen getätigt. Zwischen achteinhalb und 19 Jahre müssen die Rumänen ins Gefängnis, das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle
Traubing - Ein besonderer Einsatz für die Polizei in Traubing: In den frühen Samstagmorgenstunden wurden die Beamten aus Starnberg nach eigenen Angaben gegen 1 Uhr zu …
Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle
Monstertrucks nur für eine Firma
Starnberg/Gilching - Gigaliner dürfen auf Autobahnen durch den Landkreis Starnberg fahren – und zu einer Firma.
Monstertrucks nur für eine Firma
Falsches Wachs und Bienenwohl
Starnberg - Die Bayerischen Imker schauen wieder auf Starnberg: Am Donnerstag geht es dort um die Lage der Bienen und die Bienenpolitik.
Falsches Wachs und Bienenwohl
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle
Starnberg - Erst der Sturz ihrer Tochter am Samstag in der Abfahrt, dann Platz 17 am Sonntag im Super G. Kira Weidles Mutter Martina erlebt beim Weltcup in Garmisch …
Mama Weidle erlebt Himmel und Hölle

Kommentare