+
Von wann bis wann und wo kann ich mein Kind zur Betreuung geben? Auch in Gauting können Eltern künftig auf das Buchungsportal Little Bird zurückgreifen.

Kinderbetreuung

In fünf Schritten zum Kitaplatz

Gauting - Gauting bietet als dritte Gemeinde in Bayern das Buchungsportal Little Bird an. Ein Service, um per Mausklick Betreuungsplätze zu finden.

Bequem und jederzeit von zu Hause aus: Via Little Bird (kleiner Vogel) finden Eltern jetzt per Mausklick Kinder-Betreuungsplätze für ihren Nachwuchs. Bis auf fünf Kitas sind alle übrigen 22 Einrichtungen in Gauting und Stockdorf über das Portal buchbar, betont Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger beim Pressegespräch. Obwohl das Rathaus den „Kleinen Vogel“ erst am 1. März frei geschaltet hat, haben schon 269 Eltern über das Portal nach Plätzen gefragt. „Bisher hatte ich nur positive Feedbacks“, freut sich die für die Kitaplätze zuständige Rathaus-Mitarbeiterin Alexandra Fleischhacker.

Anfangs laufe das neue Software-Programm noch parallel zum runden Tisch aller Kitas in Gauting. Denn fünf Einrichtungen sind momentan noch nicht dabei, bedauert Sozialamtsleiter Francesco Cataldo. Den englischsprachigen Kindergarten Busy Bees, das Storchennest Unterbrunn, die Eltern-Initiative „Spielkiste“, aber auch das katholische Kinderhaus St. Josef mit Hort und den katholischen Kindergarten St. Vitus in Stockdorf suchen Eltern auf Little Bird noch vergeblich. Manche Einrichtungen hätten Angst, dass sie bei der Platzvergabe ihre Autonomie verlieren.

Das Portal ersetze auch nicht das übliche Elterngespräch. Little Bird ist einfach zu handhaben, demonstrierte Sozialamtsleiter Francesco Cataldo. Mit einem Knopfdruck überblicken registrierte Eltern freie Plätze in den Einrichtungen. Pro Kind sind maximal drei aktive Betreuungsanfragen möglich. Vorteile: Langwieriges Abtelefonieren nach Plätzen entfällt. Lange Wartelisten wegen der in Gauting bisher üblichen Mehrfach-Meldungen schließt das System automatisch aus.

Auch für Kitas ist der „kleine Vogel“ eine deutliche Erleichterung. Denn die Einrichtungen können die von den Eltern eingegebenen Daten einfach kostenfrei übernehmen - auch für die Abrechnung. „Auf höchstem Niveau“ ist der Datenschutz, betont Rathaussprecherin Ricarda Polz. Derzeit vervollständigen noch einzelne Einrichtungen ihre Bestandsdaten. Für 2016/17 können Eltern die Plätze ausschließlich online buchen. Im aktuellen Kita-Jahr läuft die Anmeldung noch direkt über die Einrichtung. Neben Erding und Garching ist Gauting die dritte Gemeinde im Freistaat, die auf den „kleinen Vogel“ setzt. Der unbürokratische, gebührenfreie Eltern-Service „In 5 Schritten zum Kitaplatz“ hat Gauting rund 45 000 Euro gekostet.

Christine Cless-Wesle

Mehr Infos unter

www.little-bird.de/gauting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Weihnachten in Heilig Geist
 Den Weihnachtsgottesdienst in der Breitbrunner Heilig-Geist-Kirche hat Simon Rapp abgeschrieben. Der Pfarrer möchte aber unbedingt in Breitbrunn einen Gottesdienst an …
Kein Weihnachten in Heilig Geist
Pöckinger Künstlermarkt feiert 20-Jähriges
Wer besondere Geschenke, vielleicht schon zu Weihnachten sucht, für den ist der Pöckinger Künstlermarkt ein wichtiger Termin im Jahreslauf.
Pöckinger Künstlermarkt feiert 20-Jähriges
Sportgericht wertet Spiel gegen Gilching
Wieder sorgt ein Sportgerichtsurteil für Empörung in Gilching. Die TSV-Reserve verliert am grünen Tisch die Punkte aus dem Fußballspiel beim TSV Fürstenfeldbruck West, …
Sportgericht wertet Spiel gegen Gilching
Dampfer fahren weiter auf dem Starnberger See
Kurzfristig hat die Bayerische Seenschifffahrt die Saison auf dem Starnberger See verlängert - wegen des Wetters.
Dampfer fahren weiter auf dem Starnberger See

Kommentare