Gas-Alarm am Supermarkt

Starnberg - Wegen eines Gas-Austritts war die Starnberger Feuerwehr am Dienstagvormittag an der Gautinger Straße im Einsatz. Die Bauarbeiter haben jedoch schnell reagiert.

An der Gautinger Straße in Starnberg laufen derzeit Arbeiten zur Erweiterung eines Supermarktes, weswegen eine Baugrube für neue Fundamente ausgehoben wird. Dabei wurde eine Erdgas-Hausanschlussleitung abgerissen, kurzzeitig strömte Gas aus.

Die Arbeiter reagierten jedoch schnell und richtig - sie knickten die Kunststoffleitung so ab, dass die wieder dicht war. Als die Starnberger Feuerwehr eintraf, konnte kein Gasaustritt mehr festgestellt werden. Absperrungen oder gar eine Evakuierung waren nach Angaben der Wehr nicht erforderlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein erster Blick auf das Schulhaus
Es wird, das neue Schulhaus in Weßling. Planer und Architekten haben sich im Weßlinger Gemeinderats vorgestellt - und auch öffentlich erste Bilder gezeigt. 
Ein erster Blick auf das Schulhaus
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Die Wände sind geweißelt, alles ist aufgeräumt: Das Seefelder Jugendhaus ist aus seinem fast zweijährigen Dornröschenschlaf erwacht. Alles auf Anfang, lautet die Devise. …
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Das Tutzinger Midgardhaus steht vor Veränderungen. Die Wirtsleute Marlies und Fritz Häring wollen sich in absehbarer Zeit zurückziehen. Verhandlungen über die Nachfolge …
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Dießener Geräusche als Kunstwerke
Klingendes und Visuelles verbindet ein Klangprojekt in Dießen. 
Dießener Geräusche als Kunstwerke

Kommentare