Kunst für den guten Zweck: Ute Thalmann, Soja Kamenskaja, Klinikleiter Dr. Rainer Pfrommer, Erika Ries, Dr. Wolfgang Schweiger, Kathrin Süss und Margot Neiswirth (v.l.). Foto: jaksch

Asklepios-Mitarbeiter malen für Flüchtlinge

Gauting - Zugunsten der Flüchtlinge in der Sammelunterkunft an der Ammerseestraße wurden acht Mitarbeiter der Gautinger Asklepios-Klinik kreativ. Ihre Kunstwerke wurden nun versteigert.

Am Samstagnachmittag präsentierten die Gautinger Asklepios-Mitarbeiter ihre Werke im Klinikfoyer. Und anschließend kamen Ausstellungsstücke unter den sprichwörtlichen Hammer. Auktionator war Vize-Bürgermeister und Asklepios-Chirurg Dr. Jürgen Sklarek. Die Besucher ersteigerten Kunstwerke für rund 400 Euro. Kaffee- und Kuchenverkauf brachten rund 90 Euro, berichtete Sklarek. Die Bilder hängen noch bis Jahresende in der Klinik - und können auch für den guten Zweck gekauft werden.

Klinikleiter Dr. Rainer Pfrommer war begeistert von der vielfältigen Kreativität. Er entdeckte „bisher verborgene und unentdeckte Talente“ seiner Mitarbeiter. Wegen des Traumwetters am Samstag ließen die Besucherzahlen aber etwas zu wünschen übrig, bedauerte Sklarek. Rund 50 Interessierte - darunter die neue Kunstvereins-Vorsitzende Carola Huber-Thierbach - erfreuten sich an der bunten Vielfalt der Werke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecklicher Unfall: Auto schleift Fußgänger mit - Fahrer „erheblich alkoholisiert“
Ein folgenschwerer Unfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der Münchner Straße in Inning ereignet. Dabei wurde ein 22 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt.
Schrecklicher Unfall: Auto schleift Fußgänger mit - Fahrer „erheblich alkoholisiert“
Er lauerte am Bahnhof: Polizei sucht Exhibitionist
Ein Exhibitionist hat am Donnerstag am S-Bahnhof in Weßling sein Unwesen getrieben. Nachdem eine 77 Jahre alte Frau ihn ansprach, verließ er den Bahnsteig.
Er lauerte am Bahnhof: Polizei sucht Exhibitionist
Zwei Verletzte bei Unfall in Ortsmitte
Bei einem Unfall in Gilching sind am Samstag zwei Personen verletzt worden. Der Bereich Karolingerstraße/Pollinger Straße war währen der Rettungs-und Aufräumarbeiten …
Zwei Verletzte bei Unfall in Ortsmitte
Horror in der S6: 18-Jähriger attackiert Fahrgast und Helfer
Ein 18 Jahre alter Bursche aus München hat in der Nacht zum Samstag in einem Zug der S 6 zugeschlagen. Er griff erst einen 20-Jährigen aus Pöcking an und dann zwei …
Horror in der S6: 18-Jähriger attackiert Fahrgast und Helfer

Kommentare