Auto übersehen: Zweimal kracht’s

Gauting - Zwei Unfälle haben sich am Freitagnachmittag in Gauting ereignet, weil die Verursacher jeweils die Vorfahrt eines anderen Autofahrers missachtet hatten.

Der erste Vorfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr an der Kreuzung Römerstraße und Waldpromenade. Eine 39-Jährige war mit ihrem Ford auf der Römerstraße unterwegs. Ein 44-jähriger Gautinger missachtete nach Angaben der Polizei das vorgegebene „Vorfahrt achten“, fuhr in den Kreuzungsbereich und krachte mit seinem BMW gegen den Ford. Verletzt wurde dabei niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.

Sehr ähnlich verlief auch der zweite Unfall an diesem Tag, der sich gegen 17.20 Uhr ereignete. Ein 40-Jähriger bog mit seinem Renault von der Sackstraße in die Starnberger Straße ein, übersah dabei jedoch eine vorfahrtberechtigte 22-jährigen Gautingerin mit ihrem Seat. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 3400 Euro an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Biber als Landschaftsarchitekt im Ampermoos?
Spaziergängern bietet sich im Ampermoos ein Landschaftsbild, das manch einem Sorge bereitet: Biber haben zahlreich Bäume stark angenagt. Doch die Untere …
Der Biber als Landschaftsarchitekt im Ampermoos?
Sammelbecken Freie-Wähler-Liste
In Sachen Frauenquote sind die Freien Wähler aus Tutzing vorbildlich: 50 Prozent der Liste ist weiblich.
Sammelbecken Freie-Wähler-Liste
Rupert Steigenberger: Anführer einer jungen Liste
Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft waren sich bei ihrer Aufstellungsversammlung einig: Einstimmig nominierten sie Rupert Steigenberger für das Bürgermeisteramt und …
Rupert Steigenberger: Anführer einer jungen Liste
Bürger mit vielen Wünschen: 596 Anregungen zur Ortsentwicklung in Seefeld
596 Beiträge gibt es zur Ortsentwicklung in Seefeld. Die gilt es aufzuarbeiten. Die Gemeinde kündigt eine große Veranstaltung zur Bürgerinformation an.
Bürger mit vielen Wünschen: 596 Anregungen zur Ortsentwicklung in Seefeld

Kommentare