Heftige Kollision: 48-Jährige verletzt

Gauting - Heftiger Zusammenstoß: Leichte Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule hat sich eine Münchnerin bei einem Unfall am Samstag in Gauting zugezogen.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 15 Uhr an der Kreuzung Pippinstraße und Gartenpromenade.

Ein 20-jähriger Gautinger fuhr mit seinem Audi auf der Pippinstraße und übersah dabei den von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten VW einer 48-jährigen Münchnerin.

Während der junge Mann unverletzt blieb, zog sich die Münchnerin leichte Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule zu.

Durch die starke Kollision waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die jüngste Über-100-Jährige“
Der Seniorenchor des Rot-Kreuz-Seniorenhauses in Gilching bringt seiner „jüngsten 100-Jährigen“ ein Ständchen zum Geburtstag.
„Die jüngste Über-100-Jährige“
Wörthsees Sorgenkind ist der Verkehr
Wo drückt die Wörthseer der Schuh? Was bewerten sie am besten? Die CSU hatte die Bürger aufgefordert, im Rahmen einer Umfrage ihre Bewertungen abzugeben. Erste …
Wörthsees Sorgenkind ist der Verkehr
Bewegender Abschied nach 42 Jahren: Bei ihr ging ganz Söcking in den Kindergarten
Sie kennt ganz Söcking und halb Starnberg: 42 Jahre lang hat Sibylle Giuffredi mit den Kindern des Maria-Kempter-Kindergartens in Söcking gespielt, gekuschelt und ihnen …
Bewegender Abschied nach 42 Jahren: Bei ihr ging ganz Söcking in den Kindergarten
Gymnasium Herrsching: Nachbarn fragen, Experten antworten
Viele Fragen hatten die Herrschinger Bürger auch beim jüngsten Info-Abend zum geplanten Gymnasium. Laut Planer Dietmar Narr sind die Planungen noch ganz am Anfang.
Gymnasium Herrsching: Nachbarn fragen, Experten antworten

Kommentare