+
Symbolbild

Sexuelle Nötigung

Jugendliche begrapscht

  • schließen

Gauting - Es kommt in der Regel genau so unerwartet und bleibt einem ein Leben lang  in Erinnerung. Am Freitag ist eine 15-Jährige am Bahnhof in Gauting von einem Unbekannten unsittlich berührt worden.

Die 15-Jährige aus dem Landkreis Starnberg ging gemeinsam mit einer Freundin durch den beleuchteten Tunnel des Bahnhofs in Gauting. Es war schon dunkle draußen, gegen 18.20 Uhr, als ihnen ein junger Mann entgegenkam. Die Mädchen dachte sich nichts, bis er die 15-Jährige plötzlich unsittlich berührte und dann verschwand. 

Der bisher unbekannte Täter war etwa 25 Jahre alt, kräftig gebaut und trug eine schwarze Jogginghose sowie eine schwarze dicke Jacke. Der junge Mann war vermutlich mit der S-Bahn aus München am Bahnhof in Gauting angekommen. Die Freundinnen erinnern sich an zwei bisher unbekannte Frauen, die den Vorfall beobachtet haben müssen und möglicherweise Hinweise auf den Täter geben könnten. 

Zeugen des Vorfalls, insbesondere die beiden bisher nicht bekannten Zeuginnen, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Gauting unter der Rufnummer (089) 8931330 zu wenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kammmolch fehlt der Tunnelblick
Ob die Weßlinger Umfahrung die erhoffte Entlastung für die Hauptstraße bringt, muss sich noch zeigen. Für Naturschützer ist aber jetzt schon klar: Die für viel Geld …
Kammmolch fehlt der Tunnelblick
Grauer Geselle gelitten wie gefürchtet
Ob sich der Wolf, der am Starnberger See in Münsing vier Schafe gerissen hat, im Landkreis aufhält, weiß keiner. Ein Thema ist er unter Jägern, Naturschützern, Bauern …
Grauer Geselle gelitten wie gefürchtet
Klein, aber oft nicht fein genug
Beim Wort „Starnberger See“ denken die meisten außerhalb des Landkreises an Luxus, Genuss und Prominente. Sucht man aber nach einer luxuriösen Herberge, ist die Auswahl …
Klein, aber oft nicht fein genug
Bei diesen Berufen werden die Augen groß
In einem viertägigen Osterworkshop lernen Kinder, wie ein Harfenbauer oder Lederschneider arbeitet. Die Schüler haben viele Fragen – so manche Antwort der Experten …
Bei diesen Berufen werden die Augen groß

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion