Randalierer beleidigt junge Frau

  • schließen

Es war nicht das erste Mal, dass der 24-Jährige auffällig geworden ist. Am Wochenende nahm die Polizei den jungen Mann vorläufig fest, weil er in seinem Wohnort Königswiesen randaliert hatte.

Königswiesen – Eine junge Frau hatte den Mann am späten Samstagnachmittag beobachtet, als er an ihrem auf der Hauser Straße abgestellten Pkw ein Kennzeichen abriss und den Außenspiegel verbog. Der 24-Jährige Mann sei dann um ihr Haus gegangen, habe Gartenmöbel umhergeworfen und ihr den ausstreckten Mittelfinger gezeigt. 

Die alarmierte Polizeistreife traf den 24-Jährigen nach kurzer Fahndung in der Nähe des Tatorts an. Auf Ansprache reagierte er nicht. Draufhin wurde er vorläufig festgenommen.  Die Ermittlungen ergaben, dass er seit Freitag für fünf weitere Sachbeschädigungen verantwortlich ist. Er muss nun mit Strafanzeigen in sechs Fällen rechnen.  Nach Feststellung der Personalien wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, teilt die Polizei mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die starke Stimme für sozial Schwache
Mit 1200 zahlenden Mitgliedern gehört der VdK Starnberg zu den größten Vereinen der Kreisstadt – und der Zuwachs ist ungebrochen. „Wir werden jedes Jahr etwa 30 bis 40 …
Die starke Stimme für sozial Schwache
Feuerwehr vor großen Herausforderungen
Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Jahr liegt hinter den Kameraden der freiwilligen Feuerwehr in Gilching. Jetzt zogen sie Bilanz.
Feuerwehr vor großen Herausforderungen
Neubau des Gerätehauses entsteht am Starnberger Weg
Die beste Nachricht für Gilchings Feuerwehr hatte an diesem rundum gelungenen Abend Bürgermeister Manfred Walter parat. „Wir werden in diesem Jahr die Grundstücke für …
Neubau des Gerätehauses entsteht am Starnberger Weg
Seit 34 Jahren trägt diese Frau aus Steinebach Frösche über die Straße
Sie laufen und hüpfen wieder, Frösche, Kröten und Konsorten. Im Landkreis gibt es viele Bereiche, wo die Froschwanderung von Helfern begleitet wird. Menschen wie Dagmar …
Seit 34 Jahren trägt diese Frau aus Steinebach Frösche über die Straße

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare