Randalierer beleidigt junge Frau

  • schließen

Es war nicht das erste Mal, dass der 24-Jährige auffällig geworden ist. Am Wochenende nahm die Polizei den jungen Mann vorläufig fest, weil er in seinem Wohnort Königswiesen randaliert hatte.

Königswiesen – Eine junge Frau hatte den Mann am späten Samstagnachmittag beobachtet, als er an ihrem auf der Hauser Straße abgestellten Pkw ein Kennzeichen abriss und den Außenspiegel verbog. Der 24-Jährige Mann sei dann um ihr Haus gegangen, habe Gartenmöbel umhergeworfen und ihr den ausstreckten Mittelfinger gezeigt. 

Die alarmierte Polizeistreife traf den 24-Jährigen nach kurzer Fahndung in der Nähe des Tatorts an. Auf Ansprache reagierte er nicht. Draufhin wurde er vorläufig festgenommen.  Die Ermittlungen ergaben, dass er seit Freitag für fünf weitere Sachbeschädigungen verantwortlich ist. Er muss nun mit Strafanzeigen in sechs Fällen rechnen.  Nach Feststellung der Personalien wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, teilt die Polizei mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein holpriger Weg
Verkehrsberuhigung ist nicht einfach, das müssen die Anlieger am Neuhauser Weg in Herrsching nun am eigenen Leib erfahren.
Ein holpriger Weg
Radfahrer flüchten nach Unfall
Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.
Radfahrer flüchten nach Unfall
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Ein 47-jähriger Seefelder soll seine Tochter und seine Nichte über Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. 
Sexueller Missbrauch und eine Drohung
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab
In Starnberg haben mehrere Diebe aus dem Club „Orange Beach“ Champagner geklaut. Eine Kamera filmte sie, die Polize konnte am Tatort weitere Spuren sichern. 
Hier rauschen die Schampus-Diebe vom Starnberger See ab

Kommentare