+
Vermutlich mit einem Seitenschneider ist das Schloss des Fahrrades geknackt worden, das einem Gautinger vor einigen Monaten gestohlen wurde.

S-Bahnhof Gauting

Gestohlenes Rad wiedergefunden

  • schließen

Vor mehr als drei Monaten war einem Gautinger das Fahrrad gestohlen worden. Jetzt entdeckte er es wieder, fast genau am selben Ort.

Gauting– Es war im Oktober vergangenen Jahres, als ein Unbekannter einem 32-jährigen Gautinger das Fahrrad entwendet hatte. Es war ein schwarzes Radl der Marke Ghost. Der Gautinger hatte das Rad am S-Bahnhof abgestellt und mit einem Schloss gesichert.

Jetzt glaubte er zunächst seinen Augen nicht zu trauen. Als er in der Nacht zum Samstag am S-Bahnhof ankam, entdeckte er sein Fahrrad wieder. Es stand bei den Radlständern und war mit einem Schloss gesichert  - allerdings mit einem anderen, als es der Gautinger vor dem Diebstahl benutzt hatte. Da der 32-Jährige bei der Gautinger Polizei glaubhaft nachweisen konnte, dass es sich um sein Fahrrad handelte, wurde ihm dieses wieder ausgehändigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seeuferstraße geräumt und wieder frei
Schwere Unwetter haben am Freitagabend im Landkreis Starnberg mehrere Verletzte gefordert. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.
Seeuferstraße geräumt und wieder frei
Wie die Helfer und Retter ihre Basis sichern
Die Wachstation der Starnberger Wasserwacht in Kempfenhausen ist unter der Woche meistens verwaist. Das lockt zunehmend mehr ungebetene Gäste an, die sich nicht selten …
Wie die Helfer und Retter ihre Basis sichern
Eine Glatze wie ein Pulverfass
Die Nähe zum Flughafen Oberpfaffenhofen bringt nicht nur Lärm, sie birgt auch Gefahren - möglicherweise explosiv. Darum werden neue Baugebiete gut untersucht.
Eine Glatze wie ein Pulverfass
Leidenschaft wird zum Beruf
Die Liebe zum Garten ist im Laufe der Jahre bei Jana Schmaderer gewachsen, jetzt ist sie eine von zwei Gartenbäuerinnen im Landkreis Starnberg.
Leidenschaft wird zum Beruf

Kommentare