+
Bis zur Neugestaltung des Baierplatzes in Stockdorf schafft eine Zwischenlösung eine kleine grüne Lunge im Zentrum des Gautinger Ortsteils. Die Blumen werden weiß und lila blühen.

Baierplatz

Grüne Lunge weiß und lila

Alles Neue macht der Mai – und mit dem Frühling kommt jetzt auch die Blumenpracht zurück. Die Gemeinde Gauting holt das Würmtal symbolisch auf den Baierplatz in Stockdorf.

Stockdorf„Stockdorf liegt uns am Herzen“ und so war es bei dem neuen weiß-lila Bepflanzungskonzept auch eine klare Chefsache, wie die Gestaltung für dieses Jahr aussehen soll. Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger hat die Pflanzenmischungen für den Baierplatz selbst ausgesucht. Anfang dieser Woche sind die neuen Blumen von den Gärtnern des gemeindeeigenen Bauhofs eingesetzt worden. In Wellenform schwingen sich die bereits vorgezogenen Blumen in weiß und lila über den ganzen Platz.

Die Zusammenstellung ist duftig, bunt und reich blühend und soll für die Bürgerinnen und Bürger, die den Baierplatz besuchen, eine schöne kleine Oase gestalten. Die neu angeordneten Sitzgelegenheiten sollen zudem zum Verweilen einladen. Auch für Bienen und Co. ist gut gesorgt, da die Pflanzenzusammenstellung einen idealen Lebensraum für die heimischen Insekten schafft.

Diese Zwischenlösung kostet die Gemeinde 1100 Euro. Auf Grund der angespannten Haushaltssituation Gautings wird auch die geplante Umgestaltung des Baierplatzes im Rahmen der anstehenden Haushaltsklausur vom Gemeinderat beraten werden. Diese findet im September dieses Jahres statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Mittwochnacht haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Die Tatverdächtigen müssen nun in Untersuchungshaft. Sehen Sie das Video der …
Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Geisterfahrer im Kreisel
Wie schafft man es, linksherum in einen Kreisverkehr zu fahren? Das fragt sich unter anderem die Starnberger Polizei. Am Mittwochabend passierte im Kreisel am Maxhof ein …
Geisterfahrer im Kreisel
Hunde treiben Einbrecher in die Flucht
Drei Einbrecher sind in der Nacht auf Mittwoch in einem Haus in Bachern von Hunden gestört worden. Auf ihrer Flucht rannten die Kapuzenmänner an einem Zeugen vorbei.
Hunde treiben Einbrecher in die Flucht
Randalierer am Bahnhof
Ein 21 Jahre alter Mann aus München hat am Donnerstag gegen 1.45 Uhr am Herrschinger Bahnhof randaliert.
Randalierer am Bahnhof

Kommentare