Bauausschuss

„Ja“ zu Gewerbegebiet Nummer drei

In Gauting West sollen sich ortsansässige Firmen erweitern können.

Gauting– Ortsansässige Unternehmen möchten erweitern und suchen ortsnah nach geeigneten Flächen, sagte Gautings Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger in der Sitzung des Bauausschusses. Auf dem von der Gemeinde erworbenen Areal zwischen Kreisverkehr an der Ammerseestraße und dem Waldrand Richtung Unterbrunn gäbe es jetzt die Chance, einen Handwerkerhof zu entwickeln. Die bisher landwirtschaftlich genutzten Flächen liegen in unmittelbarer Nachbarschaft auf dem Grundstück für die neue Polizeiinspektion.

Rindermann: „Drei Gewerbegebiete sind zu viele“

Von SPD und Grünen kam zunächst Gegenwind zu diesem Vorschlag. Damit entwickle Gauting ja auf einen Schlag drei Gewerbegebiete, erinnerte Dr. Jürgen Sklarek (SPD) an die Planungen für die Insel-Lösung in Nachbarschaft des Gilchinger Gewerbegebiets Süd und für die Flächen westlich der Asklepios-Kliniken. „Mir fehlt das Gesamtkonzept konkretem Bedarf“, sagte Heinrich Moser (Grüne). Dem neuen Projekt beim Kreisel stimme seine Fraktion nur zu, wenn weniger versiegelt werde, ergänzte Mosers Fraktionskollege Rindermann. Er forderte, den Umgriff des Gewerbegebiets an der Grenze zu Gilching zu reduzieren. „Drei Gewerbegebiete sind zu viele“, berief sich Rindermann aufs bayernweite Volksbegehren der Grünen gegen Flächenfraß.

Bauausschuss votiert mit 8:3-Stimmen dafür

„Mit wäre es auch lieber, wenn schon vor 20 Jahren Gewerbe entwickelt worden wäre“, konterte Kössinger. Dann wäre Apparatebau nicht nach Gilching abgewandert. Und zur Planung des Gewerbegebiets im Anschluss von Gilching Süd sagte sie: „Dort ersetzen wir im Umgriff Bannwald.“ Die Bürgermeisterin führte weiter aus: „Wir wollen nicht, dass unsere Unternehmen uns verlassen, und die Gewerbesteuer weiter in den Keller rutscht.“ Wegen des enormen Siedlungsdrucks mit Zuzug junger Familien brauche die Gemeinde Geld, um Kindergärten zu bauen, so die Rathauschefin. Mit 8:3 fasste der Bauausschuss den Grundsatzbeschluss für ein Gewerbegebiet beim Kreisel in Gauting West.

Von Christine Cless-Wesle

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Beim Wenden nicht aufgepasst: Das ist die Ursache für einen Unfall, den ein 79-jähriger Autofahrer aus Hessen am Donnerstag in Feldafing verursachte. Schaden: rund 9000 …
79-Jähriger will wenden: 9000 Euro Schaden
Randale im Hotel
Sturzbetrunken hat ein 56-Jähriger in der Nacht zum Freitag im Frühstücksraum und im Foyer eines Hotels in Wieling randaliert.
Randale im Hotel
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Eine Fahrt mit dem Quad endete für einen 31-jährigen Starnberger am Donnerstagabend im Krankenhaus. Er stürzte in Maising und rutschte in einen Weidezaun. Dabei …
Quad-Fahrer rutscht in Weidezaun: schwer verletzt
Happy End für die Anwohner
Dass Recht und Gerechtigkeit nicht unbedingt dasselbe sein müssen, haben die Anwohner der Alten Traubinger Straße in den vergangenen Monaten erlebt. Doch nun zeichnet …
Happy End für die Anwohner

Kommentare