Einsatz in Gauting

Schwan-Rettung am Hauptplatz

Gauting - Mitten an der Gautinger Hauptkreuzung ließen sich am Sonntagmorgen zwei Schwände nieder. Polizei und Feuerwehr halfen beim "Umzug".

Gegen 9 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Gauting mehrere Mitteilungen ein, dass zwei Schwäne ein sich in Gauting am Hauptplatz auf der Fahrbahn niedergelassen hatten. Die Streifenbesatzung der Polizei und die Feuerwehr Gauting konnten die unverletzten Tiere zur nahe gelegenen Würm begleiten, wo sie fernab der drohenden Gefahren des Straßenverkehrs ihren Sonntagsausflug weiter genießen konnten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falschparker müssen nun blechen
Parkchaos im Interkommunalen Gewerbepark in Inning: Die Falschparker sllen jetzt zur Kasse gebeten werden 
Falschparker müssen nun blechen
Mädchen unter der Dusche gefilmt? Ermittlungen gegen Trainer (44)
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen einen ehemaligen Einrad-Trainer des TSV Gilching-Argelsried, der junge Mädchen heimlich beim Duschen gefilmt haben soll.
Mädchen unter der Dusche gefilmt? Ermittlungen gegen Trainer (44)
Rechtsaufsicht kippt Ufermauer-Beschluss
Der Umfang des Starnberger Sees beträgt 49 Kilometer. Ein winziges Stückchen davon, 30 Meter Ufer ganz im Norden, haben es jetzt so in sich, dass es zum nächsten …
Rechtsaufsicht kippt Ufermauer-Beschluss
Lückenschluss zur Westumfahrung
Im kommenden Jahr will der Freistaat Bayern die Waldkreuzung weiter ausbauen und die heutige Kreisstraße STA3 zur Staatsstraße aufwerten. Beides soll mit der Starnberger …
Lückenschluss zur Westumfahrung

Kommentare