Einsatz in Gauting

Schwan-Rettung am Hauptplatz

Gauting - Mitten an der Gautinger Hauptkreuzung ließen sich am Sonntagmorgen zwei Schwände nieder. Polizei und Feuerwehr halfen beim "Umzug".

Gegen 9 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Gauting mehrere Mitteilungen ein, dass zwei Schwäne ein sich in Gauting am Hauptplatz auf der Fahrbahn niedergelassen hatten. Die Streifenbesatzung der Polizei und die Feuerwehr Gauting konnten die unverletzten Tiere zur nahe gelegenen Würm begleiten, wo sie fernab der drohenden Gefahren des Straßenverkehrs ihren Sonntagsausflug weiter genießen konnten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deswegen geht‘s auf der A 95 langsamer voran
In den nächsten Wochen wird eine sechs Kilometer lange Baustelle auf der A 95 südlich des Starnberger Dreiecks eingerichtet. Autofahrer müssen mehr Zeitn einplanen.
Deswegen geht‘s auf der A 95 langsamer voran
Auf einmal ist da Kunst im Schaufenster
„Pop-up“-Geschäfte sind im Trend: Vorübergehende Angebote in leer stehenden Läden. Auf eigenwillige Art greift der Künstler Thomas Schöne diese Idee zurzeit in Tutzing …
Auf einmal ist da Kunst im Schaufenster
„Koalition der Ausgelaugten“
Die CSU wird sich in Bayern bei 40 Prozent einpendeln, die SPD auf Bundesebene bei 20: Prof. Sigmund Gottlieb hat für die Parteien keine guten Nachrichten. Dieser Tage …
„Koalition der Ausgelaugten“
Umstrittener Neubau wieder Thema
Eine lange Tagesordnung hat der Starnberger Bauausschuss am Donnerstag vor sich - mit vielen interessanten Punkten. Unter anderem geht es wieder um einen strittigen …
Umstrittener Neubau wieder Thema

Kommentare