Brand in Kieswerk

Großalarm für mehr als 120 Feuerwehrleute

Einen Großalarm wie seit Jahren nicht gab es am Dienstag wegen eines Brandes bei Oberbrunn. Zum Glück mussten die Wehren nicht eingreifen.

Oberbrunn – Großalarm nach der Stufe B 6 hat die Leitstelle am Dienstagnachmittag für deutlich mehr als 120 Feuerwehrleute gegeben. Es gab ein Feuer im Kies- und Quetschwerk zwischen Oberbrunn und Hochstadt. Bei Schweißarbeiten an einem Rohr der Sandwaschmaschine sei die innere Gummiverkleidung durch Funkenflug in Brand gesetzt worden, gab die Gautinger Polizei am Abend als Ursache an. Es qualmte, und der rund 20 Meter hohe Turm hätte durchaus wie ein Kamin Flammen anfachen können. Es brannte aber außerhalb des Turmes. Wegen der Einstufung der Anlage und der Meldung ging die Leitstelle auf Nummer sicher. Alarmiert wurden nach Angaben von Anton Graf, Sprecher der Kreisbrandinspektion, die Wehren Ober- und Unterbrunn, Hochstadt, Leutstetten, Hadorf, Söcking, Oberpfaffenhofen, Oberalting, Kempfenhausen, Höhenrain, Söcking, Percha und Meiling sowie die großen drei Wehren Starnberg, Gauting und Gilching. Die Zusammensetzung hat etwas mit der Ausrüstung der einzelnen Wehren zu tun, erklärt Kreisbrandrat Markus Reichart.

Anfahren mussten sie nicht: Arbeiter konnten den Brand selbst löschen. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 2000 Euro. Es werde wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Wie hat der Wahlkreis Starnberg-Landsberg entschieden? Wir zeigen Ihnen am Sonntag hier die Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Paukenschlag in Seefeld: Die Chirurgische Klinik soll nun doch am aktuellen Standort saniert und erweitert werden. Eine mögliche Bebauung des Grundstücks an der …
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Hilfe im Garten oder bei PC-Problemen – für Rentner mit schmalem Budget gibt’s das schon ab 7 Euro/Stunde. Mit dem gemeinnützigen Dienstleister Grain will der Gautinger …
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Tutzinger Delegation in Bagnères
Chili, Biarritz und eine siegreiche Rugby-Partie - hinter der Tutzinger Delegation liegt ein ereignisreicher Besuch beim französischen Partnerort.
Tutzinger Delegation in Bagnères

Kommentare