+
Gauting soll einen Wasserspielplatz erhalten

Sommerbad

Wasserspielplatz teurer als gedacht

Als „überplanmäßige Ausgabe“ beschloss der Gemeinderat am Dienstagabend die Vergabe von Bauleistungen für den Wasserspielplatz im Gautinger Sommerbad.

Gauting – Weil nur ein Bieter am Losverfahren teilgenommen hatte, erhöhten sich die ursprünglich kalkulierten Kosten von 35 000 Euro um ein Drittel auf rund 46 200 Euro – trotz Nachverhandlungen. Das erläuterte Hochbauamtsleiterin Christiane Ait.

Für den Neubau des Wasserspielplatzes hatte sich der Bauausschuss bereits im Juni 2019 entschieden – und die Pläne der Landschaftsarchitekten von Terrabiota abgesegnet. Das alte Kinderplanschbecken mit Hygiene-Mängeln wurde im Dezember abgerissen. Am Südende der Liegewiese an der Berengariastraße ist bereits eine Baustellenzufahrt eingerichtet. Doch an der öffentlichen Ausschreibung hatte sich nur eine Firma beteiligt – obwohl 17 dazu aufgerufen worden waren.

Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger erläuterte, Bauleistungen würden immer teurer und die öffentliche Vergabe sei so kompliziert, dass die Firmen private Bauherren bevorzugten. Der einzige Bieter habe zunächst vier Lose für knapp 59 000 Euro angeboten und damit 69 Prozent über den ursprünglich kalkulierten Kosten gelegen, betonte Ait. Deshalb habe sie nachverhandelt: Produktdoppelungen wurden reduziert, der Arbeitsumfang gesenkt. Einige Positionen, die nicht unmittelbar zum Neubau des Wasserspielplatzes gehörten, werden nur bei Bedarf angegangen.

Das nachverhandelte Angebot liegt nun bei etwa 46 200 Euro. Da der Tagwasser-Kanalbau an der Haupt-/Hauser-Straße in Unterbrunn wegen der wasserrechtlichen Erlaubnis verschoben werden muss, stehen noch 33 990 Euro zur Verfügung. Einmütig befürwortete der Gemeinderat die Kostenerhöhung. „Der Wasserspielplatz ist ein Mehrwert für junge Familien“, betonte Stephan Ebner (CSU). Laut Ait soll er schon Ende Mai eröffnen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stichwahlen: Frey führt deutlich - Endergebnisse aus Berg und Dießen - Sensation in Gauting?
Am 29. März ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat im Landkreis Starnberg. Ab 18 Uhr wird ausgezählt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier …
Stichwahlen: Frey führt deutlich - Endergebnisse aus Berg und Dießen - Sensation in Gauting?
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Starnberg gibt es hier ab dem 15. März. Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag werden gewählt.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Starnberg: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Beifahrerin bei Motorradunfall schwer verletzt
Mit schweren Verletzungen musste am Samstag eine 35-jährige  Münchnerin nach einem Motorradunfall ins Krankenhaus gebracht werden.
Beifahrerin bei Motorradunfall schwer verletzt
Radler besprüht Hund und dessen Halter
Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der einen Hund und seine Halter mit Abwehrspray verletzt hat.
Radler besprüht Hund und dessen Halter

Kommentare