Wer hat etwas gesehen?

Anhalterin (20) erlebt absoluten Horror - Polizei sucht Zeugen

  • schließen

Ein 27 Jahre alter Mann soll eine 20 Jahre alte Anhalterin gegen ihren Willen in seinem Auto festgehalten und versucht haben, sie zu küssen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Gauting/Gilching – Was ist genau geschehen? Wer hat etwas mitbekommen? Die Gautinger Polizei ermittelt derzeit gegen einen 27 Jahre alten Mann aus Gilching, der eine Tramperin (20) gegen ihren Willen in seinem Auto festgehalten haben soll.

Die junge Frau aus dem Gautinger Ortsteil Hausen wollte am Dienstagvormittag nach Starnberg. Weil sie kein eigenes Fahrzeug hat, entschloss sie sich zu trampen. Sie ging zu Fuß zunächst bis zum Waldkreisel und von dort aus an der Staatsstraße entlang Richtung Starnberg. Es dauerte nicht lange, bis der 27-Jährige neben ihr anhielt und ihr anbot, sie mitzunehmen. Die Anhalterin stieg ein. Zunächst fuhr der 27-Jährige noch weiter Richtung Starnberg, bog dann jedoch Richtung Mühltal ab und nahm unmittelbar danach einen Feldweg, der wieder zurück in einen Wald führt. Auf einem Waldweg stoppte er dann den Wagen und versuchte, die 20-Jährige zu küssen.

„Glücklicherweise konnte die Frau nach einigen Minuten aus dem Auto aussteigen“, berichtet Polizeihauptkommissar Martin Heinrich von der Gautinger Polizei. Die Anhalterin flüchtete Richtung Hausen und traf dabei auf eine Reiterin, die wiederum die Polizei verständigte. Eine Streife konnte den 27-Jährigen kurz darauf in der Nähe des Tatortes festnehmen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Nun suchen die Beamten Zeugen, die am Dienstag zwischen 9.30 und 10 Uhr eine Tramperin an der Straße nach dem Waldkreisel in Richtung Starnberg gesehen haben. Hinweise an Telefon (089) 8 93 13 30.

Noch weit schlimmer endete der Fall von Tramperin Sophia L., der europaweit für Entsetzen sorgte.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Arno Burgi dpa/lbn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

23-Jähriger schlägt auf Autos ein 
Die Polizei hatte es am Wochenende in Gilching mit einem jungen Mann zu tun, der auf der Straße randalierte. 
23-Jähriger schlägt auf Autos ein 
Mehr Raum für Seenfischerei im Museum Starnberger See
Soll die Seenfischerei mehr Raum im Museum Starnberger See bekommen? Das und weitere konzeptionelle Fragen will eine Stadtratsmehrheit rasch klären – wie rasch, ist …
Mehr Raum für Seenfischerei im Museum Starnberger See
Bargeld verschwunden
Ein Geldbeutel wird gefunden, aber das in ihm befindliche Bargeld ist verschwunden: Die Polizei in Dießen sucht Zeugen. 
Bargeld verschwunden
Eine Bushaltestelle für den Schmalzhof - aber Verzögerungen bei Erschließung
Der aktuelle Stand des Pöckinger Gewerbegebiets am Schmalzhof war Thema in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Gewerbereferent Wolfram Staufenberg gab dazu seinen …
Eine Bushaltestelle für den Schmalzhof - aber Verzögerungen bei Erschließung

Kommentare