Unfall

Pedelec-Fahrer (81) schwer verletzt

Ein 81 Jahre alter Pedelec-Fahrer aus Germering ist bei einem Unfall nahe Gauting am Dienstag schwer verletzt worden.

Gauting - Der Senior war gegen 11.30 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf dem sogenannten Landkreisweg in südwestlicher Richtung unterwegs. Hinter ihm fuhr seine Ehefrau, ebenfalls mit einem Pedelec. Als er die Germeringer Straße außerhalb von Gauting überqueren wollte, übersah er offenbar einen 60 Jahre alten Mann aus Gauting der mit seinem Mazda in Fahrtrichtung Gauting unterwegs war und Vorfahrt hatte. Der Autofahrer führte noch eine Vollbremsung und eine Ausweichbewegung nach rechts durch, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Pedelecfahrer nach Angaben der Polizei nicht mehr verhindern. 

Der 81-Jährige zog sich dabei ein schweres Schädel-Hirntrauma und einen gebrochenen Ellbogen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Den Sachschaden am Auto – Stoßstange, Motorhaube, Kotflügel, Windschutzscheibe – gibt die Polizei mit rund 5000 Euro an. Der Mazda wurde abgeschleppt, die Ehefrau des Verunglückten wurde zusammen mit den zwei augenscheinlich nicht beschädigten Pedelecs von der Polizei nach Hause gebracht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit einer neuen Straße soll es klappen
Die Planer präsentieren eine Lösung - demnach soll die Lärmbelästigung am geplanten Feuerwehrhaus in Gilching gemindert werden. 
Mit einer neuen Straße soll es klappen
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Der Platz an der Mühlstraße in Inning wurde umgestaltet und lädt nun zum Verweilen ein. Wenn doch nur auch die Läden alle blieben.
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Die Hol- und Bring-Zone für die Grundschule Söcking und den Maria-Kempter-Kindergarten soll grundsätzlich neu geregelt werden. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr auf …
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe
Seit 20 Jahren setzen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Starnberger Tafel für bedürftige Menschen ein. Neben der Lebensmittelausgabe ist auch das Zuhören eine …
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe

Kommentare