1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Gauting

Gautinger FDP: Neustart mit gemischter Spitze

Erstellt:

Kommentare

Ein Blumenherz für die FDP-Doppelspitze: Eva Schroth und Markus Deschler.
Ein Blumenherz für die FDP-Doppelspitze: Eva Schroth und Markus Deschler. © Dagmar Rutt

Victoria Wechtl und Brita Hundesrügge ziehen sich aus dem Gautinger FDP-Ortsvorstand zurück. Eine Juristin und ein IT-Fachmann ersetzen die beiden.

Buchendorf – Neu aufgestellt hat sich die Gautinger FDP: Bei der Ortsversammlung im voll besetzten Nebenzimmer des Gasthauses Haller in Buchendorf wählten 19 Anwesende am Mittwoch erstmals eine weiblich-männliche Doppelspitze. Die Stockdorferin Eva Schroth (57), Juristin und Mutter von zwei erwachsenen Kindern, leitet den Ortsverband nun mit dem bisherigen Vize Markus Deschler (38). Ein „Wohlfühlort“ sei der starke Gautinger Ortsverband mit derzeit 48 Mitgliedern, freute sich die Kreisvorsitzende Britta Hundesrügge, bevor bekannt wurde, dass sie nach zwölf Jahren „mit Power“ im Ortsvorstand, dort nicht mehr zur Verfügung stehe. Gleiches galt für die bisherige Vorsitzende Victoria Wechtl.

Weil Victoria Wechtl erkrankt war, verlas Deschler ihren Rechenschaftsbericht: Mit jetzt drei statt bisher zwei Sitzen im Gautinger Gemeinderat und Markus Deschler als Drittem Bürgermeister habe die FDP Gauting den Kommunalwahlkampf 2020 gut gemeistert. Im Plangebiet der sozialökologischen Mustersiedlung zwischen geräumtem AOA-Fabrikgelände und Wiese Pötschenerstraße, „wollen wir eine reduzierte Bebauung ohne Supermarkt“, gab die bisherige Ortsvorsitzende darin vor. Handel und Kultur seien weitere Schwerpunkte.

Einmütig ging danach die Neuwahl über die Bühne: 18 Stimmberechtigte wählten Eva Schroth an die Doppelspitze des Ortsverbands. Da Frauen in der Gautinger FDP unterpräsentiert seien, wolle sie „die Frauenposition“ in der neuen FDP-Doppelspitze stärken, betonte Eva Schroth. Ihr zur Seite steht der ebenfalls einstimmig gewählte bisherige Vize Markus Deschler. Die Arbeit der Ratsfraktion will der Fraktionssprecher im Gemeinderat mit dem Ortsverband mehr verknüpfen. Mit der ebenfalls einstimmig wieder gewählten Schatzmeisterin Sabine Haack und Schriftführer René Eck ist das Vorstandsteam komplett.

Eck (28), der ein eigenes IT-Sicherheits-Unternehmen in Gauting betreibt, ist jüngstes Neumitglied „und mit dem Gautinger UBG-Gemeinderat Richard Eck nicht verwandt“, so Deschler. Als Beisitzer vertreten sind außerdem Christa von Einem aus Stockdorf, Gisela Lahm aus Gauting, Dr. Hans-Jürgen Bruer sowie der Königwiesener Johannes Schreiber, aber auch die beiden Unterbrunner Andreas Heb und Korbinian Röckenschuß. Mit einem Blumenherz gratulierte Britta Hundesrügge der frisch gekürten Doppelspitze.

Christine Cless-Wesle

Auch interessant

Kommentare