Randale am Hauptplatz

Alkoholisierter junger Mann will mit Stuhl zuschlagen

Die Polizei musste in der Nacht auf Mittwoch eine gewaltsame Auseinandersetzung am Hauptplatz schlichten. Ein 18-jähriger Mann, der betrunken war, war mit einem Stuhl auf einen 46-Jährigen losgegangen. Bevor er gewalttätig wurde, konnte ihn sein Begleiter bändigen.

Gauting – Der Streit zwischen den beiden Gautingern eskalierte um Mitternacht herum. Die Männer stritten sich lautstark. So laut, dass Anwohner die Polizei alarmierten. Als die Beamten eintrafen, war es noch zu keinen Handgreiflichkeiten gekommen. Sie fanden den jungen Gautinger vor, den ihnen bereits bekannt war, und den 46-Jährigen, der nicht verletzt war. Bei der potenziellen Waffe handelte es sich um einen massiven Stuhl aus Plastik, der für den Einsatz im Freien geeignet ist. Die Polizeibeamten redeten auf den jungen mann ein, konnten ihn aber nicht zur Einsicht bringen. Wahrscheinlich auch deshalb, weil er stark alkoholisiert war, so ein Polizeisprecher. Die Beamten nahmen ihn mit zur Polizeiwache, wo er die Nacht im Haftraum verbrachte. Der junge Mann, der arbeitslos ist, muss sich nun mit mehreren Strafanzeigen auseinander setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Nach einer Party am Starnberger See soll Bader I. nahe dem Bahnhof versucht haben eine Münchnerin zu vergewaltigen. Vor Gericht räumt er die Vorwürfe größtenteils ein. …
Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Dem Eichhörnchen zuliebe
Weil er dem possierlichen Eichhörnchen nicht weh tun wollte, versuchte ein Dießener Radlfahrer vor dem Tier auszuweichen - mit schmerzhaften Folgen.
Dem Eichhörnchen zuliebe
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Christine Rieser wurde am Mittwoch am Starnberger Friedhof an der Hanfelder Straße beigesetzt. Dabei wurde ihr großes Engagement gewürdigt.
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder
Ein Lkw blieb in Garatshausen an einer Bahnbrücke hängen. Bis gegen 16 Uhr fuhren deshalb keine Züge zwischen Tutzing und Starnberg.
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder

Kommentare