Polizei warnt

Gauner versuchen es wieder als Enkel

Gauting - Enkeltrick, nächster Versuch: Eine Gautingerin (82) wurde von ihrer angeblichen Enkelin um Geld gebeten, ging jedoch nicht darauf ein. Die Polizei warnt vor solchen Betrugsanrufen.

Am Dienstag gegen 19.30 Uhr klingelte bei einer 82-jährigen Frau aus Gauting das Telefon: Von ihrer angeblichen Enkelin wurde die Frau um finanzielle Unterstützung gebeten. Auch kündigte die unbekannte Anruferin einen Besuch bei der alten Dame an, teilte die Polizei Gauting mit. Als die Gautingerin nicht auf die Forderungen einging, wurde das Gespräch beendet. Ein finanzieller Schaden entstand nicht.

Die Inspektion Gauting warnt nochmals eindringlich vor den so genannten Enkeltrickbetrügern und vor Anrufen, bei denen sich die Täter als Polizeibeamte ausgeben, um hohe Geldbeträge zu erlangen. Appell der Beamten: "Bitte sensibilisieren sie auch ihre Nachbarn die keine Zeitung lesen!"

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das ist etwas für Jahrzehnte“
Der Sieger des Architektenwettbewerbs für die Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes in Herrsching steht fest. Ein Büro aus Ulm überzeugt die Jury mit „Einfachheit und …
„Das ist etwas für Jahrzehnte“
Greinwald: Parkgebühren am Bahnhof
Die bisher umsonst nutzbaren Parkplätze am Tutzinger Bahnhof dürften kostenpflichtig werden. Einheimische erhoffen sich dadurch auch eine abschreckende Wirkung auf …
Greinwald: Parkgebühren am Bahnhof
Das ist Erlings erste Demo
Minustemperaturen halten Grundschüler nicht von ihrer Demonstration durch Erling ab. Sie ärgern sich schon lange über Hundekot, Scherben und Zigaretten auf ihrem Gelände.
Das ist Erlings erste Demo

Kommentare