Gemeinde Gauting warnt

Gefälschte Bekanntmachungen am Flughafen

Gauting - Unbekannte haben im Bereich des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen gefälschte Bekanntmachungen der Gemeinde Gauting platziert. Die Gemeinde hat die Polizei eingeschaltet.

Im Bereich des geplanten Gautinger Gewerbegebiets am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen wurden nach Angaben der Gemeinde Gauting verschiedene „Bekanntmachungen“ gefunden. Die Verwaltung weise darauf hin, dass diese „Bekanntmachungen“ nicht von der Gemeinde Gauting stammten, teilte das Rathaus mit. Die Papiere erweckten durch die Überschrift „Die Gemeinde Gauting informiert“ sowie durch die Unterschrift „Ihre Gemeinde Gauting“ bzw. „Ihre Dr. Brigitte Kössinger, Bürgermeisterin Gauting / CSU“ amtlichen Charakter. Inhalt sind Aussagen um das geplante Gewerbegebiet.

Die Gemeinde hat die Polizei eingeschaltet, da es sich um Amtsanmaßung handelt und unter Umständen um Urkundenfälschung. Hinweise auf den oder die Täter sind erbeten an die Inspektion, (089) 893 13 30. Neuigkeiten zu gemeindlichen Themen wie dem Gewerbegebiet werden auf anderen Wegen veröffentlicht, so die Gemeinde. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Drama unweit der Landesgrenze zwischen Starnberg und Weilheim: Bei einem Unfall auf der B 2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.
Schwerer Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Eltern fordern sicheren Schulweg
Die Eltern im Weßlinger Ortsteil Oberpfaffenhofen schlagen Alarm: Sie fordern für ihre Kinder einen sicheren Schulweg. Mittels Unterschriftenaktion bitten sie Politik …
Eltern fordern sicheren Schulweg
Mädchen aus Starnberg bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
ProSieben startet am 8. Februar eine neue Staffel Germany‘s Next Topmodel. Mit dabei ist auch eine junge Frau aus Starnberg. Hier spricht sie über Ängste und worauf sie …
Mädchen aus Starnberg bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Rettung für historisches Ensemble
Der Hühnerstall ist schon wieder bewohnt. Dort leben neun Hühner mit ihrem Gockel. Bald soll auch in das schöne, aber sanierungsbedürftige alte Bauernhaus am Kirchsteig …
Rettung für historisches Ensemble

Kommentare