+
Der Vertrag steht: Gennaro Donato mit Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger.

Gastronomie im Schlosspark

Gennaro Donato übernimmt das Salettl

Schon bald gibt im Gautinger Schlosspark wieder eine Gastronomie. Ab Mitte Juni übernimmt Gennaro Donato das Salettl.

Gauting - Das Salettl ist vermietet, und Signore Gennaro Donato kann es kaum mehr erwarten: Der Gautinger Italiener freut sich auf den Start in die neue Schlosspark-Ära, teilte die Gemeinde Gauting mit. Über den Sommer werde er mit einem ersten  Angebot aus Cappuccino, Latte macchiato und Kuchen starten. Sobald die Zustimmung des Landratsamtes erfolgt sei, wird er die kulinarische Palette erweitern. Bis zum Herbst werde der erfahrene Gastronom sein Salettl-Konzept ausbauen. 

Gautings Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger ist überzeugt: „Lieber starten wir jetzt schon in eine schöne Sommersaison, als dass das Juwel im Schlosspark weiter brachliegt. Außerdem war die Nachfrage durch unsere Bürger so groß, dass wir nicht länger warten wollten.“ Der Vorvertrag wurde laut Gemeinde zunächst befristet bis zum Oktober geschlossen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Unfall in Hadorf
Auf der Dorfstraße in Hadorf ereignete sich am Montagmorgen ein Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.
Zwei Verletzte bei Unfall in Hadorf
Drohen dem Fünfseenland demnächst Hochhäuser?
Zu wenige Wohnungen, zu wenige Grundstücke – die Lage auf dem Mietmarkt hat eindeutige Ursachen. Dichter bauen und höher bauen sind Forderungen an die Politik.
Drohen dem Fünfseenland demnächst Hochhäuser?
Hoch oben auf dem Dießener Münster
Baustellenbesichtigung der besonderen Art: Der Starnberger Merkur war mit Kirchenpfleger Peter Keck oben auf dem Gerüst des Dießener Münsters. 
Hoch oben auf dem Dießener Münster
Trinkgelage endet teuer und schmerzhaft
Das ging schief: Beim Ablöschen eines Lagerfeuers bekamen drei Feiernde in Gilching Probleme. Für einen endete der Abend im Krankenhaus.
Trinkgelage endet teuer und schmerzhaft

Kommentare