+
Der Opel des Olchingers war nicht mehr fahrbereit. Er musste abgeschleppt werden.

Umgehung Ober-/Unterbrunn

Gegenverkehr übersehen: 17 000 € Schaden

Hoher Sachschaden, aber  die Beteiligten des Zusammenstoßes zweier Fahrzeuge auf der Umgehungsstraße bei Ober- und Unterbrunn hatten Glück im Unglück.

Unterbrunn– Mindestens 17 000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2069 bei der Ausfahrt Unterbrunn-Nord.Nach Polizeiangaben wollte am Donnerstag gegen 17.20  Uhr ein Gilchinger (26) mit seinem Pickup von der Umgehungsstraße nach links in Richtung Unterbrunn abbiegen. Er übersah dabei den entgegenkommenden Opel eines 18-jährigen Olchingers. Der konnte nicht mehr verhindern, dass sein Pkw in das Heck des Dodge krachte. Verletzt wurde bei dem Zusammenprall niemand, teilt die Gautinger Polizei mit. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt zur Schule verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Ein Brand in der Herrentoilette der Gaststätte Zeitlos ist dafür verantwortlich, dass die Starnberger Brunnangerhalle am Montag vorerst geschlossen bleiben musste. …
Brandstiftung? Brunnangerhalle bleibt weiterhin gesperrt
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Umweltbildung mit Spiel und Spaß kombinieren, das gelang am Wochenende der Evangelischen Jugend in Pöcking. Aus rund 100 000 Legosteinen ließen sie Schüler eine …
Eine Öko-Stadt ganz aus Legosteinen
Schuldenfrei bei voller Kasse
Der Haushalt für die Gemeinde Berg präsentiert sich solide: wie immer ohne Kreditaufnahme und mit einem Polster für den Rathausneubau. Erstmals tauchte im Zuge der …
Schuldenfrei bei voller Kasse

Kommentare