+
Der Opel des Olchingers war nicht mehr fahrbereit. Er musste abgeschleppt werden.

Umgehung Ober-/Unterbrunn

Gegenverkehr übersehen: 17 000 € Schaden

Hoher Sachschaden, aber  die Beteiligten des Zusammenstoßes zweier Fahrzeuge auf der Umgehungsstraße bei Ober- und Unterbrunn hatten Glück im Unglück.

Unterbrunn – Mindestens 17 000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2069 bei der Ausfahrt Unterbrunn-Nord. Nach Polizeiangaben wollte am Donnerstag gegen 17.20  Uhr ein Gilchinger (26) mit seinem Pickup von der Umgehungsstraße nach links in Richtung Unterbrunn abbiegen. Er übersah dabei den entgegenkommenden Opel eines 18-jährigen Olchingers. Der konnte nicht mehr verhindern, dass sein Pkw in das Heck des Dodge krachte. Verletzt wurde bei dem Zusammenprall niemand, teilt die Gautinger Polizei mit. 

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare