Die streitenden Jugendlichen wurden von der Polizei vorübergehend festgenommen. 

Polizeieinsatz

Handgreiflichkeiten mit Messerattacke

Ein verbaler Streit unter mehreren Jugendlichen eskalierte am Donnerstag. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Gauting kam es zu Handgreiflichkeiten.

Gauting - Im Laufe der Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen Serben und einem 14-jährigen Afghanen zog der serbische Teenager nach Mitteilung der Gautinger Polizei ein Messer und bedrohte damit seinen Kontrahenten. Die beiden Begleiter des Serben, ein 19-jähriger Türke und ein 20-jähriger Italiener, gingen sofort zwischen die Streitenden und trennten sie, um  schlimme Verletzungen zu verhindern. Der 14-Jährige ergriff darauf die Flucht. 

Die eingesetzten Streifenfahrzeuge der Polizeiinspektion Gauting trafen die drei anderen Jugendlichen noch am Tatort an und nahmen sie vorläufig fest. Auch der junge Afghane kehrte während der Aufnahme des Sachverhaltes zum Tatort zurück. 

Da die ersten Angaben der Beteiligten stark voneinander abweichen, muss die Polizei weitere Ermittlungen anstellen. Das besagte Messer ist bislang nicht aufgefunden worden. Sollte es jemand im Bereich des Gautinger Bahnhofs entdecken, bitte die Polizei um umgehende Mitteilung unter Telefon (089) 8 93 13 30. 

Während der Auseinandersetzung hat sich der 17-jährige Serbe bei einem Sturz an den Ellbogen verletzt. Die Jugendlichen, die wieder auf freiem Fuß sind, werden sich nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wegen Bedrohung und verschiedenen Körperverletzungen verantworten müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radschutzstreifen im Pilotversuch
Die Gemeinde Wörthsee erhält einen Radschutzstreifen entlang der Etterschlager Straße. In der kommenden Woche findet dazu eine Untersuchung statt.
Radschutzstreifen im Pilotversuch
Unfallflucht mit Reisebus
Ein 64 Jahre alter Busfahrer hat am Sonntagmorgen in Starnberg einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht - und ist anschließend weitergefahren. Später kam er …
Unfallflucht mit Reisebus
Kartoffeln aus dem Naschgarten
Vier Kilo Kartoffeln verkochte der Feldafinger Bürgermeister Bernhard Sontheim am Donnerstag beim Fair-Trade-Fest in Feldafing. Eigens dafür musste sich Sontheim einen …
Kartoffeln aus dem Naschgarten
Wohnprojekt droht lange Verzögerung
Der Tunnelbau erschwert die Planung für die Errichtung von 45 Wohnungen an der Weilheimer Straße. Auch Naturschützer haben Bedenken angemeldet.
Wohnprojekt droht lange Verzögerung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion