Radlfahrer löschen Waldbrand

Ein beherzt handelndes Ehepaar hat einen möglicherweise größeren Waldbrand verhindert. Unbekannt ist noch die Ursache des Feuers. 

Königswiesen - Ein Ehepaar aus Krailling war am Samstag auf Fahrradtour durch ein Waldgebiet bei Königswiesen. Auf der Verlängerung der Mühlstraße entdeckten die Radler gegen 16.30 Uhr dort ein kleines Feuer. Das Paar reagierte sofort und erstickte die Flammen, bevor die sich ausbreiten konnten. Die hinzugezogene Feuerwehr Gauting überprüfte den Bereich rund um die Brandstelle und löschte die Flächen sicherheitshalber nochmals ab.

Durch das beherzte Eingreifen des Ehepaares wurde nur etwas Gras verkohlt. Wie es jedoch zum Ausbruch des Feuers kommen konnte, ist bislang noch unbekannt. Zeugen, die in diesem Bereich Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon  (089) 8 93 13 30 mit der Polizeiinspektion Gauting in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann überfallen, Täter auf der Flucht
Unbekannte haben in Pöcking am Sonntagabend einen Mann überfallen und ihm 1000 Euro gestohlen haben. Eine Fahndung ist eingeleitet.
Mann überfallen, Täter auf der Flucht
Baum trifft Vater und Kind: Polizei sucht Zeugen
Schwere Unwetter haben am Freitagabend im Landkreis Starnberg mehrere Verletzte gefordert. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.
Baum trifft Vater und Kind: Polizei sucht Zeugen
Vorfahrt missachtet
Kleine Ursache, große Wirkung: Weil ein 42-Jähriger die Vorfahrt missachtete, krachte es am Freitagabend bei Gilching.
Vorfahrt missachtet
Gauting muss sein Ökokonto auffüllen
Wegen des geplanten Gewerbegebiets beim Unterbrunner Holz muss die Gemeinde Gauting ihr Ökokonto auffüllen. Damit beauftragte der Umweltausschuss ein Planungsbüro. Wie …
Gauting muss sein Ökokonto auffüllen

Kommentare