+
Symboldbild

Straßenbau

Landkreis investiert eine Million in Münchener Straße

  • schließen

Gauting – Das Teilstück der Münchener Straße in Gauting zwischen der Einmündung der Planegger Straße und dem Ortsausgang in Richtung Neuried kann im kommenden Jahr ausgebaut werden.

Der Kreisausschuss machte jetzt den Weg dafür frei und sprach sich einstimmig für das Bauvorhaben aus. Da der Landkreis Baulastträger der entsprechenden Straße ist, muss er auch die damit verbundenen Kosten in Höhe von gut einer Million Euro übernehmen. Dafür soll der bisherige Unfallschwerpunkt der Einmündung entschärft und der Parkplatz am Ortsausgang neu gestaltet werden, hieß es im Ausschuss. set

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Von Vollgas auf Vollbremsung: Sein Leben wurde zweimal für beendet erklärt
Zweimal haben die Ärzte sein Leben für beendet erklärt. Zweimal hat Maz Grimm vor dem Sensenmann einen Haken geschlagen, wähnte sich auf der Überholspur. Jetzt, wo die …
Von Vollgas auf Vollbremsung: Sein Leben wurde zweimal für beendet erklärt
Die Katerstimmung nach dem Wahlabend
Katerstimmung in der CSU. Auch am Tag nach der Bundestagswahl war das historisch schlechte Abschneiden der Partei noch lange nicht verdaut. Eine Umfrage unter …
Die Katerstimmung nach dem Wahlabend
Mühlbergstraße wird heuer nicht mehr ausgebaut
Die Mühlbergstraße im Bereich der Musikschule wird ausgebaut, aber nicht mehr in diesem Jahr. Die Erhöhung der Sicherheit für Schulkinder wäre im Bauausschuss beinahe …
Mühlbergstraße wird heuer nicht mehr ausgebaut
Kind von Sattelschlepper erfasst
Ein elfjähriges Kind ist am Montagnachmittag bei einem Unfall mitten in Starnberg lebensgefährlich verletzt worden. In der Stadt gibt es Behinderungen.
Kind von Sattelschlepper erfasst

Kommentare