Münchener Berg in Gauting

Vollsperrung verzögert sich um einige Tage

Die Sperrung des Münchener Bergs in Gauting kommt etwas später als bisher geplant.

Gauting - Der Start der Bauarbeiten am Münchener Berg in Gauting und damit dessen Vollsperrung verzögern sich. Wie Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger am Dienstagabend im Bauausschuss sagte, gibt es am Donnerstag, 1. Juni, noch eine Besprechung der beteiligten Behörden. Der Beginn der Bauarbeiten werde erst bei diesem Termin festgelegt. Deshalb beginnen die Arbeiten und die damit einhergehende Umleitung ein paar Tage später als ursprünglich geplant.

In Gauting sind bereits Umleitungsschilder montiert, die auf die Vollsperrung des Münchener Bergs ab 31. Mai hinweisen. Zumindest bis August werden Autofahrer, die von Gauting nach Neuried und umgekehrt wollen, weite Umwege in Kauf nehmen. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Weil er junge Frauen und Mädchen in Duschen und Umkleidekabinen eines Sportvereins im Geheimen fotografiert und gefilmt hatte, wurde ein ehemaliger Jugendtrainer nun …
Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Die Hechendorfer haben sich die Möglichkeit, den sanierten S-Bahnhof anzuschauen, am Samstag nicht entgehen lassen.
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Kellerbrand mit geringem Sachschaden
Feuerwehren und Rettungsdienst waren am späten Montagvormittag in Erling im Einsatz. In einem Keller war ein Brand ausgebrochen.
Kellerbrand mit geringem Sachschaden

Kommentare