+
Wildtiere am Fahrbahnrand bedeuten Gefahr für jeden Verkehrsteilnehmer.

Unfall

Unsanfte Begegnung mit Wildsau

Pkw gegen Wildschwein - da zieht meist das Tier den Kürzeren. So auch bei einem Unfall in Gauting.

Gauting - Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin war am frühen Montagmorgen Richtung Gauting unterwegs. Auf der Germeringer Straße kollidierte  nach Angaben von Gautings Polizeichef Erster Polizeihauptkommissar Ernst Wiedemann der BMW X1 etwa 500 Meter vor dem Kreisel beim Schulcampus mit einem jungen Wildschwein, das die Straße überquerte.

Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der BMW wurde an der vorderen linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mental wachsen in der Krise
Dr. Robin Basu betreibt drei Taekwondo-Schulen. Während der Corona-Krise bietet der Gilchinger kostenloses Online-Training für jedermann an.
Mental wachsen in der Krise
Infiziertenzahl steigt weiter - Kliniken bieten Hilfe fürs Ausland an - Dießen sagt Großveranstaltung ab
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Infiziertenzahl steigt weiter - Kliniken bieten Hilfe fürs Ausland an - Dießen sagt Großveranstaltung ab
Mit Kreativität nach vorne schauen
„Zuerst mussten wir den Shutdown verwalten, jetzt schauen wir mit Kreativität nach vorn“, erzählt Petra Hofstätter, Geschäftsführerin der Volkshochschule (VHS) …
Mit Kreativität nach vorne schauen
Bauarbeiter beschädigen Leitung: Berg ohne Gasversorgung
Eine beschädigte Gasleitung an der Etztalstraße hat weitreichende Folgen: Im ganzen Hauptort Berg wird die Gasversorgung abgestellt.
Bauarbeiter beschädigen Leitung: Berg ohne Gasversorgung

Kommentare