Polizeibericht

Gauting: Streit um einen Parkplatz endete beim Haftrichter

Gauting - Der Streit um einen Parkplatz endete für zwei Brüder (18 und 23 Jahre alt) beim Haftrichter und anschließend in der Untersuchungshaft.

Vorausgegangen war ein Streit über einen Parkplatz in der Konrad-Engelhardt-Straße am Freitag gegen 19.40 Uhr. Nach ersten Ermittlungen sprach die Mutter der beiden Brüder die späteren Geschädigten an, da diese einen Pkw auf ihrem Parkplatz abgestellt hatten. Dadurch kam es zu einem Streitgespräch und anschließend zu wechselseitigen Körperverletzungen der beiden Brüder mit den beiden Geschädigten, einem 38-jährigen Spanier aus München und einem 27-jährigen Inder aus Unterhaching, berichtete die Polizei am Sonntag.

Nachdem die vier Beteiligten durch andere Anwesende kurz getrennt wurden, gingen die gegenseitigen Körperverletzungen weiter. Wobei die beiden Brüder mit erheblicher Brutalität vorgingen. Der 38-Spanier wurde am Boden liegend mit Fußtritten traktiert und der 27-jährige Inder mit dem Kopf gegen ein Fahrzeug geschlagen. Beide erlitten Verletzungen im Kiefer- und Kopfbereich, wurden ins Klinikum rechts der Isar verbracht und dort ambulant behandelt. Der Spanier und der  Inder müssen sich ihrerseits ebenfalls wegen Körperverletzung verantworten, da die beiden Brüder leichte Verletzungen davontrugen.

Die beiden Brüder bosnischer Staatsangehörigkeit wurden vorläufig festgenommen, da sie keinen Wohnsitz in Deutschland haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden sie dem Haftrichter vorgeführt, der sie in Haft nahm. Sie müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schule verweigert Bub (12) den Zutritt: „Sie haben uns abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Schule verweigert Bub (12) den Zutritt: „Sie haben uns abgefangen wie Verbrecher“
Er wollte schon als Kind Bürgermeister werden: Jetzt will Antonio Inverso ins Gilchinger Rathaus 
Die Anzahl der Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2020 in Gilching steigt weiter. Am Donnerstagabend haben die Freien Wähler den 55 Jahre alten Antonio Inverso …
Er wollte schon als Kind Bürgermeister werden: Jetzt will Antonio Inverso ins Gilchinger Rathaus 
SPD-Vordenker Johano Strasser kandidiert erstmals für Gemeinderat
Bei der Berger SPD gibt es dieses Jahr eine Premiere: Erstmals kandidiert SPD-Urgestein Johano Strasse für den Gemeinderat.
SPD-Vordenker Johano Strasser kandidiert erstmals für Gemeinderat
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare