Polizeibericht

Sturzbetrunken mit Kindern im Auto

  • schließen

Gleich mehrfach unangenehm ist ein Gautinger der Polizei am Freitag aufgefallen.

Gauting - Unfassbar: Polizisten fanden am Freitag gegen 13.15 Uhr einen Audi mit offenen Scheiben vor, der vor einem Gautinger Kindergarten stand. Im Fahrzeug befand sich ein 15 Monate altes Kleinkind. Von den Eltern fehlte zunächst jede Spur. Nach wenigen Minuten kam ein 45-jähriger Gautinger mit seiner vierjährigen Tochter aus dem Kindergarten und wollte sich zu Fuß entfernen. 

Auf die Frage der Beamten bestätigte er, dass es sich um sein Fahrzeug und bei dem Kind um seine Tochter handelte. Nachdem die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch bemerkt hatten, nahmen sie ihm sicherheitshalber den Autoschlüssel ab. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann mit dem Auto zur Kita gefahren ist. Das ließ sich allerdings nicht nachweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Nach einer Party am Starnberger See soll Bader I. nahe dem Bahnhof versucht haben eine Münchnerin zu vergewaltigen. Vor Gericht räumt er die Vorwürfe größtenteils ein. …
Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Dem Eichhörnchen zuliebe
Weil er dem possierlichen Eichhörnchen nicht weh tun wollte, versuchte ein Dießener Radlfahrer vor dem Tier auszuweichen - mit schmerzhaften Folgen.
Dem Eichhörnchen zuliebe
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Christine Rieser wurde am Mittwoch am Starnberger Friedhof an der Hanfelder Straße beigesetzt. Dabei wurde ihr großes Engagement gewürdigt.
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder
Ein Lkw blieb in Garatshausen an einer Bahnbrücke hängen. Bis gegen 16 Uhr fuhren deshalb keine Züge zwischen Tutzing und Starnberg.
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder

Kommentare