Alkoholfahrt verhindert

  • schließen

Da kann sich die junge Frau bei den Polizistn bedanken. Sie haben die 18-Jährige vor einer folgenreichen Alkoholfahrt bewahrt.   

Gauting – Einer Polizeistreife ist am frühen Samstagmorgen am Gautinger Bahnhofplatz eine Frau aufgefallen, die schwankend versuchte, auf ihr Fahrrad zu steigen. Als die Beamten die 18-jährige Gautingerin kontrollierten, stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Polizei untersagte der 18-Jährigen die Fahrt, das Fahrrad wurde mit einem Schluss gesichert. Die junge Frau musste den Heimweg zu Fuß antreten. Da sie kontrolliert worden war, bevor sie wegradeln konnte, muss die 18-Jährige keine weiteren Konsequenzen befürchten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf tiefen Blick ins Glas folgt tiefer Blick in den Geldbeutel
Geldstrafen für zwei Männer, die sich nach Pöbeleien vor Gericht verantworten mussten. Auch für Beamtenbeleidigung.
Auf tiefen Blick ins Glas folgt tiefer Blick in den Geldbeutel
Doppel-Unfall am Morgen bei Meiling
Doppel-Unfall am frühen Morgen: Zwischen Seefeld und Weßling haben sich am Freitag fast zeitgleich zwei Unfälle ereignet. 
Doppel-Unfall am Morgen bei Meiling
Roy „Hammer“ Friedrich sagt servus
Volleyball-Bundesligist TSV Herrsching muss nächste Saison ohne Roy Friedrich auskommen. Der Mittelblocker verkündete seinen Abschied vom Ammersee.
Roy „Hammer“ Friedrich sagt servus
Viel Bewegtes, noch mehr Bewegendes
Profis, Laien und Menschen mit Behinderung - das sind die Fotowilden. Sie stellen jetzt „Bewegung“ in der Kreissparkasse aus. 
Viel Bewegtes, noch mehr Bewegendes

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare