+
Den symbolischen Schlüssel übergibt Peter Waßmann (Sparkasse) an Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger (r.) und Bürgerbüroleiterin Eva Braun.

Neuer Treff in Stckdorf

Bürgerzentrum rückt näher

„Einiges, was den Stockdorfern am Herzen lag, haben wir auf den Weg gebracht“, sagte Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger gestern bei der Schlüsselübergabe für das neue Bürgerzentrum am Harmsplatz. In der ehemaligen Sparkassenfiliale, die die Gemeinde Gauting für 2,64 Millionen Euro erworben hat, starten bald die Umbauarbeiten.

Gauting Die geräumte Schalterhalle wird für 720 000 Euro in einen barrierefreien Treffpunkt mit Bürgerbüro umgewandelt.

„So strahlend wie die Sonne“, die gestern Mittag am Himmel stand, soll das künftige Stockdorfer Bürgerzentrum am Harmsplatz leuchten, wünschte sich die Bürgermeisterin bei der Schlüsselübergabe mit Peter Waßmann, Vorstand der Kreissparkasse. Seit dem 1. Januar gehört das ehemalige Sparkassenhaus mit elf Mietwohnungen (für Rathausmitarbeiter oder Erzieherinnen) und Zahnarzt-Praxis der Gemeinde. „Wir freuen uns, dass Sie uns die Immobilie angeboten haben“, dankte Kössinger dem Sparkassenvorstand.

In Stockdorf gibt es auch nach dem Umbau der Bankfiliale weiterhin Kontoauszugsdrucker und Geldautomat – wie bisher im verglasten Foyer. Nebenan im Schalterraum entsteht das Bürgerzentrum. Nach Plänen von Architekt Thomas Metzner werde dort ein Begegnungsraum mit Küche eingebaut, erläuterte Hochbauamtsleiterin Christiane Ait. Geplant ist ein kleines Tagescafé, das von 8 bis 22 Uhr geöffnet sein soll. Ein Stockdorfer Interessent will das Café betreiben.

Besonders ältere Stockdorfer und Mütter mit Kinderwagen freuten sich schon auf den Umzug des Bürgerbüros aus dem Seitenflügel der alten Schule in das barrierefreie Gebäude am Harmsplatz, sagte Büroleiterin Eva Braun. In den ehemaligen Tresorraum im Tiefgeschoss wird das gemeindliche Archiv einziehen.

Mit dem neuen Begegnungszentrum erfülle sie den Stockdorfern einen lang gehegten Wunsch aus der Leitbild-Werkstatt von Anfang 2008, sagte die Bürgermeisterin. Der neue Treffpunkt mit Tagescafé soll noch heuer in Betrieb gehen.

Am Samstag, 10. März, ist die Meinung der Bevölkerung gefragt. Bei einem Informationstag von 12 bis 15 Uhr sollen die Stockdorfer ihre Ideen für das Bürgerzentrum an den Architekten weitergeben.

Christine Cless-Wesle

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Ein unbekannter Täter ist in Söcking an einer Hofeinfahrt zwei Zeugen aufgefallen. Sie nahmen die Verfolgung auf.
Mann versucht Mofa zu stehlen - und kommt nicht weit
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Die Brücken im Landkreis sind zum größten Teil in einem akzeptablen bis guten Zustand. Einige jedoch stehen unter besonderer Beobachtung, Neubaupläne laufen. Dazu …
Bis zum Neubau unter Beobachtung
Selbstversuch: So ist Wasserwandern im Starnberger See
„Longe Côte“ ist ein französischer Trendsport aus Frankreich. Martina Guthmann hat ihn an den Starnberger See gebracht. Ein Selbstversuch. 
Selbstversuch: So ist Wasserwandern im Starnberger See
„Jedermann“ mit Gilchinger Färbung
Markantes Merkmal im Pausenhof der James-Krüss-Grundschule in Gilching ist das steinerne Amphitheater. Entdeckt wurde die Freilichtbühne nun vom Münchner …
„Jedermann“ mit Gilchinger Färbung

Kommentare